Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 611
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#961

Beitrag von Mike India »

Mahlzeit.....

Ich finde das man jetzt einen tick zu weit geht mit den Eusserung / Kommentaren.
Frohe Weihnachten an alle……..

Gruß Rainer

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1422
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#962

Beitrag von hotelsierra1 »

teddybaer hat geschrieben: Warum dann diese Getue?
Warum baust Du nicht einfach einen Repeater auf? Platz ist ja genug.
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Mehlwurm
Santiago 3
Beiträge: 186
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 23:18
Standort in der Userkarte: 76187 Karlsruhe

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#963

Beitrag von Mehlwurm »

Ich finde es Schade was hier abgeht. Nicht dass der Betreiber einen Schlussstrich zieht, weil Aufwand und Nutzen einfach nicht mehr zusammen passen, sondern dass sich so manch einer hier aufführt wie ein kleines trotziges A......... !
Sorry dieser Worte, doch es ist eine rotzfreche Art und Weise wie man ob der abschliessenden Worte des Betreibers, einen und noch einen und wieder einen drauf setzen muss.
Das gehört sich nicht!
Meiner Meinung nach sollten man diesen Threadf nun abschliessen.
Jeder kann sich über die nächsten Wochen ja mal Gedanken machen was hier abgeht, wie man etwas besser machen kann, und vor allem WER und WO man das ganze nochmal anwerfen sollte, sofern das Möglich ist.
Auch der Umgang mancher Individuen mit den anderen Funkerkollegen sollte hier mal überdacht werden.
Lest euch nochmal, NOCHMAL !!! den ganzen Thread durch, damit ihr versteht um was es eigentlich geht.
Es ist das Große Ganze, das den Betreiber schlussletztendlich zur Aufgabe treibt!
Wenn man das blickt, dann versteht man sicher dass der Betreiber seine Freundschaft und Verbundenheit zu den Wirtsleuten, wo die Anlage steht, nicht für den Papagei aufs Spiel setzen will.
Wer sowas nicht versteht, den will ich wahrlich nicht als Freund haben, weil er es wirklich nicht verdient hat.
Also noch einmal, geht tief in euch, denkt nicht nur an euch und den Papagei sondern auch an den Betreiber und wie er sich den A..... aufreisst!

Ich wünsche euch nun frohe Weihnachtstage, und bin guter Hoffnung dass der ein oder andere in seiner Ansicht doch das große und ganze erkennt.
55 und 73

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 367
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#964

Beitrag von funkfan »

hotelsierra1 hat geschrieben:
teddybaer hat geschrieben: Warum dann diese Getue?
Warum baust Du nicht einfach einen Repeater auf? Platz ist ja genug.
ja holger warum sollte er das nicht tun? es wird hier immer so getan als müßte man ein studierter elektrotechniker sein um eine solch komplizierte anlage in betrieb zu nehmen!?
ha ha ist doch nicht allzu schwer so eine vorgefertigte box an ein funkgerät anzuklemmen oder? :dlol: :dlol:
du wenn da eine lücke sich auftut und die leute ihren liebgewonnenen komfort weiterhin haben wollen wird es bald einen neuen papagei geben. glaubste nicht auch!? :wink:
Zuletzt geändert von funkfan am Fr 23. Dez 2016, 23:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5145
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#965

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

add 1. Hier disqualifiziert sich Jeder durch seine Beiträge selbst!
add 2. "Fäkaliensprache" dulden wir hier nicht!
add 3. Zensiert wird nur in Ausnahmefällen!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Benutzeravatar
hotelsierra1
Santiago 9
Beiträge: 1422
Registriert: Do 24. Dez 2009, 00:06
Standort in der Userkarte: Bad Kreuznach
Wohnort: Bad Kreuznach, JN39WU

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#966

Beitrag von hotelsierra1 »

funkfan hat geschrieben: ja holger warum sollte er das nicht tun?
Ebent. Soll er tun. Rumsabbeln wie Du und andere kann ja auch jeder.
-hs1
---
(13)HS1 - Op: Holger - Heimat-QTH: Bad Kreuznach, im Tal, selten QRV - ansonsten auf dem Hügel oder im Hobbykeller.

Benutzeravatar
Mike India
Santiago 7
Beiträge: 611
Registriert: Do 19. Okt 2006, 02:48
Standort in der Userkarte: Repelen
Wohnort: Moers

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#967

Beitrag von Mike India »

?????

DH1FAD

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#968

Beitrag von DH1FAD »

hat irgendjemand einen guten Draht zu den Admins, und kann diese überzeugen, das Weihnachtsdeckchen über die Thematik zu werfen....? (stöhn);

da es auf dem Repeater schon lange zuging wie hier, ist bei den meisten jetzt eh das Lichtlein bezüglich der Abschaltsentscheidung aufgegangen.

Frohes, besinnliches Fest wünsche ich....

Benutzeravatar
Rennmaus
Santiago 5
Beiträge: 323
Registriert: Do 18. Sep 2008, 08:12
Standort in der Userkarte: Otterberg
Wohnort: Otterberg/RLP JN39VM

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#969

Beitrag von Rennmaus »

Moin zusammen,

den letzten Beitrag vom Mehlwurm hätte ich selbst nicht besser und treffender formulieren können. Es ist das ganze Gesamtbild, wie sich zum Großteil auf dem Repeater gebärdet wird. Es geht weder um Geld, noch um persönliche Eitelkeiten. Aber darum, dass hier die Wünsche der Betreiber für ein geregeltes Miteinander auf dem Repeater massiv und wiederholt missachtet werden und hier keine Besserung in Sicht ist. Auch hier im Forum kann man ja die Ergüsse von so manchen Usern treffend einordnen und daran ersehen, welchen Geistes Kind sie sind.

Alles was noch zu schreiben war, wurde geschrieben. Ich denke auch, ich habe meinen Standpunkt, welcher mich letztlich zu dieser Entscheidung nötigte zu Genüge erklärt. Jeder, der halbwegs bei klarem Verstand ist, sollte diese Entscheidung verstehen und akzeptieren können. Falls doch nicht, dann habt Ihr ja die Möglichkeit Euch den Thread wieder und wieder durchzulesen. Vielleicht fällt dann der Groschen irgenwann doch noch.

Wer mir noch etwas mitteilen will, den bitte ich dies künftig per PN oder per Mail zu tun.

Frohe Feiertage.

@Admins:

Bitte diesen Thread schliessen. Danke.
Rufzeichen: Rennmaus, bzw. 13BK01/ Op: Bernd (Seit 2018 nicht mehr aktiv)

funkfan
Santiago 5
Beiträge: 367
Registriert: Mi 24. Nov 2010, 19:31

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#970

Beitrag von funkfan »

hotelsierra1 hat geschrieben:
funkfan hat geschrieben: ja holger warum sollte er das nicht tun?
Ebent. Soll er tun. Rumsabbeln wie Du und andere kann ja auch jeder.
junge bleib doch bitte mal sachlich und nicht immer abwertend das zeugt nicht unbedingt von intelligenz!

Josef
Santiago 6
Beiträge: 419
Registriert: Di 28. Mai 2013, 08:30
Standort in der Userkarte: 50321 Brühl

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#971

Beitrag von Josef »

@ An Admins
Bitte diesen Thread schließen !!!!!!!!!!!!!
Josef

Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
Beiträge: 5300
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 17:45

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#972

Beitrag von doeskopp »

Rennmaus hat geschrieben: Jeder, der halbwegs bei klarem Verstand ist, sollte diese Entscheidung verstehen und akzeptieren können.
Nu mach doch endlich hinne.......

Grüße from Doeskopp

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4306
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#973

Beitrag von KLC »

Es ist zwar nicht mein Ding, daß der Donnersberg-Repeater den melodramatischen Märtyrer-Tod stirbt, und das es so (mitleidserregend-sollend) verkündet wird.
Deswegen habe ich mich eher zum Bernd seinem traurigen "Abgesang" in den letzten Wochen möglichst wenig Beachtung geschenkt.

Aber wenn jemand hier für die Allgemeinheit nicht nur Material, Zeit, Geld, Enthusiasmus und Herzblut reinsteckt zusehen muß , daß sein Projekt (Werk, Steckenpferd, Mal, "Kind" und so ähnlich weiter) so den Bach runtergeht (stirbt, kaputtgemacht -, in die Tonne getreten wird) sollte man als Hobbykollegen doch so kameradschaftlich sein, nicht noch reinzutreten, wenn er schon am Boden liegt und die Sache besiegelt ist.
Aber ist der Kreis auch noch so klein, einer muß immer der Heiner sein !!
Ich bin zwar derjenige , der den "Störern" gerne seinen"Dank zukommen lassen" würde, aber dafür haben wir (und auch allein ich nicht so) nicht den Schneid.
Aber jetzt noch zum Weihnachtsfeste, Jahresausklang und Repeater-Ende schön in die Rennmaus treten, zeugt wirklich davon, wo es mit unserem Hobby und unserer Gesellschaft hingeht. Ja ist es schwierig , den "Stören" "ins Gewissen zu reden", dafür ist es aber umso leichter , über die Rennmaus herzuziehen und wie ein starker Held noch einmal lustvoll reinzutreten.
Kein Wunder wenn Andere hier ihren Gottesstaat & Kalifat errichten wollen & können. Und nächstes Jahr wird das Merkel wieder Bundeskanzler. Amen.

Latürnich ist "unser" CB-/11m-Band nicht haarklein reglementiert und zuständige Ordnungshüter so selten wie Politessen an einer ländlichen Feldweg-Kreuzung.
Wollen wir die wirklich? Mit 13er Bohrer ?? Und Strafbescheiden ???
Da hat die BNetzA die Verantwortung in unsere Hände gelegt , und leider sind wir , obwohl dieses Hobby wegen Überalterung langsam stirbt, nicht geistig gereift, mit so einer Verantwortung sinnvoll und christlich/der Allgemeinheit dienlich, umzugehen.
Traurig !! :sdown:

Von den ganzen Sprücheklopfern hier wird keine annähernd sinnvolle Einrichtung nachgereicht werden. :thdown: Oder der Repeater besser aufgezogen werden.
Noch nicht mal ein PMR-Gateway bekommen die hin.

ADMIN, jetz kann auch von mir aus hier zu. :seufz:
Wenn die "Vergrauler" mit Namen & Adressen bekannt sind, kann man ja den Thread "Sprachrepeater Donnersberg nicht mehr on Air" eröffnen.

Das war das Wort zum Samstag , liebe Brrrüdern & Schwesterrrn... :holy:
und seit ich auf meiner LEHNERT MS 120 einen St.Christoperrrus-Bepper aufgenietet habe , bin ich noch nie mit einer anderen Lehnert zusammengestoßen !
Amen !! :wall:
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
Beiträge: 5145
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Standort in der Userkarte: Dobel
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Sprachrepeater Donnersberg wieder on Air

#974

Beitrag von Romeo Oscar ( 13RO763) »

Wer mir noch etwas mitteilen will, den bitte ich dies künftig per PN oder per Mail zu tun.
Bitte diesen Thread schliessen. Danke.
Nun ja, wenn das selbst der Threadersteller so haben möchte, dann soll es so sein!

:closed:

P.S. Eventuelle neueröffnete weitere Threads zu diesem Thema, werden zeitnah gelöscht!
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 700 m.ü.N.N. )
QRV auf 26.975 MhZ USB

Jawa 01

Funkpapgei Donnersberg

#975

Beitrag von Jawa 01 »

Was ist mit dem Papagei los ich habe ihn schon eine ganze weile nicht mehr gehört ist es überhaupt noch in Betrieb im Sommer hatte ich auch sehr oft über ihn gefunkt ich finde es eine gute sache wenn man keine Antenne aufstellen darf so wie es bei mir ist ich wohne noch zu Hause bei meinem Eltern da ich mir die Teueren Mieten nicht leisten kann mein Vater möchte es nicht das ich eine Antenne in den Garten stelle da mein Vater nichts für mein Hobby überig hat ich hatte schon sehr viel streit des wegen aber ich halte daran fest irgen ein Hobby muss man ja haben sonst geht man zu grunde ich Funke jetzt schon seit über 30 jahren und ich möchte es auch weiter machen ich würde es gut finden wenn es auf dem Melibokus auch so einen Funkpapagei gebe so wie es ihn auf dem Donnersberg gibt dann konnte ich sogar mit der Handgurke über 100 km weit funken aber leider gibt es hier keinen Papagei gut was nicht ist könnte ja noch werden vielleicht wäre dann hier mehr los auf dem Funk ich würde es mir sehr wünschen Gruß Station Jawa 01 .

Gesperrt

Zurück zu „CB - Allgemein“