Suche Karte von BNetzA Messstellen

Michi_88

Suche Karte von BNetzA Messstellen

#1

Beitrag von Michi_88 »

Moin Moin...

ich hab hier mal vor längerer Zeit mal eine Karte von der BRD mit allen Messstellen in Deutschland

Radio Hamburg

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#2

Beitrag von Radio Hamburg »

Guckst Du ..........


Berlin Tegel
Seidelstraße 49
13405 Berlin
Pos.: 52°34'05.06"Nord 13°17'35.13"Ost
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
und andere Antennen!
------------------------------------------------------------------------------
Bremen Vegesack
Deutsche Post Filiale
Vegesacker Heerstr. 111
28757 Bremen
Pos: 53°10'25.95"Nord 8°38'49.00"Ost
Postfiliale, mehrstöckiges Gebäude
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
Rohde&Schwarz HL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Rohde&Schwarz HL040 Vertikallog 400-3000 MHz
Unbekannt Aktivantenne ??? 10 khz-80 MHz
-----------------------------------------------------------------------------
Glienick
Pos.: 52°15'16.91"Nord 13°23'52.95"Ost
Alter Betonturm ca.50 Meter hoch 5 Meter Durchmesser
mit Metallaußengalerie oben.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
---------------------------------------------------------------------------
Hamburg Wilsdorf
Soltauer Ring 12a
Wilstorf
Pos.: 53°26'12.26"Nord 9°59'20.86"Ost
14 Stöckiges Wohngebäude
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz HL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Rohde&Schwarz HL040 Vertikallog 400-3000 MHz
Unbekannt Aktivantenne 10 khz-80 MHz
und andere!
-----------------------------------------------------------------------------
Hoppegarten
Östlich von Berlin
Hoppegarten
Position: z.Zt. ist die genaue Position unbekannt.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
------------------------------------------------------------------------------
Konstanz
Zur Allmannshöhe 27
78464 Konstanz
Pos.: 47°41'18.71"Nord 9°12'06.40"Ost
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
-----------------------------------------------------------------------------
Leeheim
Schusterwöthstraße 171
Leeheim
Pos: 49°51'12.50"Nord 8°23'51.29"Ost
Flachgebäude mit quadratischen ca.25 Meter hohem
Gittermast + ca.5 Meter Rundmast.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz PA055 Dopplerpeiler 20-1000 MHz
------------------------------------------------------------------------------
München Süd
Betzenweg 32
81247 München
Pos.: 48°10'03.62"Nord 11°28'05.28"Ost
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
andere Dopplerpeiler und Antennen!
-----------------------------------------------------------------------------
Izerhoe
BNA Sonderstelle Izerhohe
Postkamp 26
25524 Breitenburg-Nordoe
Pos: 53°54'03.19"Nord 9°30'25.57"Ost
Eingeschossiges Gebäude mit Garage und Giebeldach.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
Unbekannt 3 Magnetische Antennen Kurzwelle
unterschiedlicher Größe
und anderen Antennen!
--------------------------------------------------------------------------------
Radeformwald
Weststraße 25
42477 Radevormwald
Pos: 51°12'07.11"Nord 7°21'12.54"Ost
Schlanker Betonfernmeldemast
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
Rohde&Schwarz 2 malHL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Rohde&Schwarz 2 malHL040 Vertikallog 400-3000 MHz
-------------------------------------------------------------------------------
Zarsweg
Schaephuysen
Pos.: 51°25'36.55"Nord 6°28'23.98"Ost
Kreisförmiges, zusammenhängende Flachgebäude.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
und andere Antennen und. evtl. Peiler!
-------------------------------------------------------------------------------
Stuttgart Vaihingen
Position: z.Z. ist die genaue Position unbekannt.
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz DDF05M Digitalpeiler 20-3000 MHz
Rohde&Schwarz 2 mal HL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Rohde&Schwarz 2 mal HL040 Vertikallog 400-3000 MHz
----------------------------------------------------
Werlte
Molkereistraße
Position: 007°40'51.36" Ost 52°51'00.32" Nord
Betonfernmeldeturm
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz HL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Unbekannt Aktivantenne 10 khz-80 MHz
----------------------------------------------------------------------------
Werther
Blumenstraße 13
Pos: 008°25'06.52" Ost 52°04'42.94" Nord
Betonfernmeldeturm
Hersteller Gerät/Antenne Frequenzbereich

Rohde&Schwarz HL007A2 Kreuzlog 80-1300 MHz
Unbekannt Aktivantenne 10 khz-80 MHz
----------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
Krawallo
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 31. Jul 2005, 01:53
Standort in der Userkarte: Adelsdorf
Wohnort: Adelsdorf

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#3

Beitrag von Krawallo »

Ich hab schon eine gefunden Bild
Ist wahrscheinlich die Kleinste Bild Und dazu noch vorschriftsmäßig geerdet Bild

Bild

Nee, mal im Ernst, hier gibts auch ein paar Info´s: http://forum.db3om.de/ftopic5233.html

Gruß, 73, 55 der Dieter
Zuletzt geändert von Krawallo am Fr 19. Okt 2007, 00:36, insgesamt 1-mal geändert.
Krawallo /13GD68
Ich bin nicht da...Bin mich suchen gegangen!! Wenn ich zurück bin bevor ich wiederkomme,sagt mir bescheid ich soll auf mich warten!! :-)

Radio Hamburg

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#4

Beitrag von Radio Hamburg »

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Michi_88

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#5

Beitrag von Michi_88 »

Das sieht ja schonmal sehr interessant aus

Benutzeravatar
Teddy01
Santiago 7
Beiträge: 749
Registriert: Fr 13. Feb 2004, 20:35
Standort in der Userkarte: Neuruppin Karl-Marx-Straße
Wohnort: Neuruppin

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#6

Beitrag von Teddy01 »

Wieso immer BRD??? Reicht nicht D ?
[VERBORGEN]

Michi_88

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#7

Beitrag von Michi_88 »

D

Benutzeravatar
Krawallo
Santiago 7
Beiträge: 639
Registriert: So 31. Jul 2005, 01:53
Standort in der Userkarte: Adelsdorf
Wohnort: Adelsdorf

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#8

Beitrag von Krawallo »

Michi_88 schrieb am 18.10.2007 23:53 Uhr:
Das sieht ja schonmal sehr interessant aus
Gell?! Bild
Zuletzt geändert von Krawallo am Fr 19. Okt 2007, 01:20, insgesamt 1-mal geändert.
Krawallo /13GD68
Ich bin nicht da...Bin mich suchen gegangen!! Wenn ich zurück bin bevor ich wiederkomme,sagt mir bescheid ich soll auf mich warten!! :-)

DHE049
Santiago 4
Beiträge: 263
Registriert: So 27. Aug 2006, 01:50
Kontaktdaten:

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#9

Beitrag von DHE049 »

Hallo,


Sind hiermit die Fensteuerbaren Messstellen gemeint ?

habe hier die bücher: - Moderne Lausch und Störverfahren wo ein solcher fernbedienter Funkpeiler abgebildet ist.
desweiteren auch das Buch Fünf Vier Ruft Monitor wo über die alte Funkpeiltechnik berichtet wird.

Das bild zeigt Peilantennenanlage beim Polizeipräsidium in Mannheim wo Störungen auf den BOS-Kanälen im 2- u. 4-Meter-Band mithilfe des IC-PCR 1000 ausfindig gemacht werden.

Bild

Es haben auch einige Vögel ihren Spaß daran ;-) Bild


Vy 73´es de Andreas
[VERBORGEN]

Benutzeravatar
Feuervogel
Santiago 7
Beiträge: 577
Registriert: So 5. Okt 2003, 21:18
Standort in der Userkarte: 91257 Pegnitz
Wohnort: Pegnitz
Kontaktdaten:

Peil- und Ortungsnetz der BNetzA

#10

Beitrag von Feuervogel »

Guten Abend ..

zum wiederholten male wurde ich nun auf eine neue Messstelle der BnetzA angesprochen . Anscheinend wird ,oder wurde auf dem Dillberg - im Lkr. Neumarkt/Opf. (bei Nürnberg) so ein neues Teil installiert ? Genaues wiess Ich da auch nicht . Es gibt ja viele Meinungen über das ganze Verfahren , was und vor allem Wie es überwacht wird ?? Vielleicht kennt ja der ein oder andere nähere Details oder hat mit diesem schon für Tot geglaubten System zu tun gehabt .

73de
Uwe
CB Station Feuervogel ---- UWE ----- DO 5 JD ------ 13 LR 050 -------- Juliett Delta 05 ----- GD 10 ----- Pegnitz / Oberfranken ---
*** http://www.extrembreaker.de ***

Benutzeravatar
Badewanne
Santiago 6
Beiträge: 488
Registriert: So 6. Jul 2008, 06:10
Standort in der Userkarte: Staudach-Egerndach
Wohnort: am Chiemsee

Re: Peil- und Ortungsnetz der BNetzA

#11

Beitrag von Badewanne »

Normal mißt die Post rund um die Uhr von 30MHz bis 3GHz.
Wenn es die Störmeßstelle anfordert, wird auch unterhalb gemessen und gepeilt.
Hier ein Text, der schon länger im Internet unterwegs ist, der neueste Stand wird wohl sein,
daß das Peilnetz noch besser ausgebaut ist:


EIN FERNGESTEUERTES FADENKREUZ ERFASST ALLE STÖRER:

Die Regulierungsbehörde für Post u. Telekommunikation hat
ihr Peilnetz erneuert.

Ein abgedunkelter Raum in Tegel auf dem Bildschirm die Karte
von Berlin. "172,70" ruft ein Uniformierter in die Runde.
Zitternd wandern Peilstrahlen von Hoppegarten im Osten,
Glienicke im Süden und eben Tegel im Nordwesten über die
Hauptstadt. Sooft nehmen sie Kreuzberg im Visier, wo nach
Vergrößerung der Karte die dortige Friesenstraße in der
Mitte eines kleinen Dreiecks erscheint. Damit hat das neue
Peilnetz der Regulierungsbehörde für Post und
Telekommunikation (RegTP) seine erste Bewährungsprobe
bestanden, denn genau im Mittelpunkt des Dreiecks befindet
sich die Polizeidirektion mit unübersehbarem Funkturm. Mit
dieser Demonstration nahm die Postbehörde in der vergangenen
Woche ihr Peilnetz in Betrieb, das sich über das ganze
Bundesgebiet erstreckt und für etwa 10 Millionen Mark mit
Elektronik von Rohde & Schwarz digital runderneuert wurde.

An 21 Standorten kontrolliert die Behörde mit diesen spitzen
Ohren den deutschen Äther. Dort hat sie die gleichen
Aufgaben wie die Polizei auf den Straßen. Das wird umso
wichtiger, je mehr Kommunikation in die Luft verlegt wird.
Denn damit nimmt die Möglichkeit von Kollisionen zu. Der
klassische Schwarzfunker, der vom Dachboden aus mit seiner
Lieblingsmusik den Polizeifunk stört, ist dabei heute eher
eine aussterbende Spezies. Massiv störend wirkt dagegen etwa
das Kabelfernsehen, daß in vielen Häusern unfachmännisch
verlegt wurde: Dann funktionieren die sonst zuverlässig
dichten Koaxialkabel als Antenne und strahlen ihrerseits
das Sportstudio etwa auf den sensiblen Kanälen des Flugfunks
aus. Aber auch der UKW-Sender, der mit Erhöhung des Hubs
illegal für ein besonders lautes Signal sorgt, stört andere.
Und die versehentlich klemmende Mikrofontaste in einem
Taxi kann ein ganzes Funknetz lahm legen. Und solche
Störungen zu beseitigen, müssen sie präzis lokalisiert
werden. Dazu dient das Peilnetz, das den Bereich von
20 Megaherz bis 3 Gigaherz lückenlos überwacht. Mit den
DDF05M-Peilern von Rohde & Schwarz gelingt das über einen
großen Frequenzbereich nahezu in Echtzeit: Jedes Funksignal
wird in verschiedenen Fenstern mit Frequenz, Richtung,
Stärke und Zeit dargestellt. Entsteht damit eine Autonomie
ganzer Bereiche wie des Flugfunks, so lassen sich im
Einkanal-Betrieb noch Signale zuverlässig orten, die nur für
50 Mikrosekunden zu hören sind. Das knüpft ein Netz in dem
selbst moderne Frequenzsprung - Verfahren hängen bleiben,
mit denen über Handy telefoniert wird.

Für eine zielgerechte Peilung sollte das Signal von
mindestens drei Stationen empfangen werden. Bis 1989 drehten
sich bei der Überwachungsbehörde dafür noch mechanisch
Antennen in Richtung des jeweils stärksten Pegels. Diese
Meldungen von verschiedenen Orten wurden mit Hilfe von Fäden
auf der Karte übertragen und bilden ein Dreieck, das den
wahrscheinlichen Ort des Senders markierte. Die Antennen
waren zwar sehr empfindlich, hatten aber einen recht breiten
Blickwinkel, so dass manches Peil-Dreieck größer war, als es
für einen schnellen Zugriff wünschenswert sein konnte. Denn
bis man für eine Nahpeilung am Ort eintraf, war die Störung
mitunter schon verstummt. Die Antennen der jetzt ingeführten
Peiler drehen sich elektronisch. Sehr kurze Signale werden
nach dem bereits seit 1926 bekannten Watson - Watt -
Verfahren gemessen, während für höchste Präzision das
Prinzip des korrelativen Interferometers verwendet wird. Die
Peilwerte der verschiedenen Empfangsstationen werden ohne
Verzögerung elektronisch in eine Karte eingeblendet; das
erhöht die Präzision und Geschwindigkeit. Ein weiteres
Plus liegt darin, daß dieses System komplett ferngesteuert
ist. Es kann in seinen wesentlichen Funktionen selbst von
einem Laptop und einem Handy aus einem Fahrzeug heraus
gesteuert werden. Die Regulierungsbehörde sieht darin
zugleich Einsparmöglichkeiten. Schicht - und Wochenenddienst
soll bald nur noch in der Meßstation Konstanz geschoben
werden, wo dann Störmeldungen aus allen Regionen
Deutschlands automatisch landen. Vom Bodensee aus läßt sich
ferngesteuert jede Störung anpeilen - ob im Emsland, im
Ruhrgebiet oder in der Lausitz. Erst wenn daraufhin
Hilfe am Ort notwendig wird, rückt ein Bereitschaftsdienst
aus.

Das neue Peilnetz ist der modernste Teil des
Instrumentariums, mit dem die Behörde den Äther überwacht.
So betreibt sie an fünf Standorten Peiler für Kurzwelle.
Schaut man sich die Auftragsmappen an, horchen diese
hauptsächlich in Richtung CB-Funk und jener Zeitgenossen,
die sich oberhalb des 49-Meter Europabandes ebenso drahtlos
wie illegal unterhalten. Auch wenn der Amateurfunk von
Taxis aus der Ukraine gestört wird oder das Bundespresseamt
den Rundfunk aus dem den Iran nicht mehr empfangen kann,
weil er von einem defekten Sender aus Rumänien zugedeckt
wird, peilen die behördlichen Horcher die Lage und setzen
ein international abgestimmtes Verfahren in Gang, das oft
wieder für freie Bahn sorgt. Doch nicht alles läßt sich von
einem festen Standort aus erkunden. Deshalb betreibt die
Behörde Meßwagen, auf denen sich mancher Antennenaufbau
unter einer Plastikhülle tarnt und eine sechsköpfige Familie
auf Urlaubsfahrt nimmt. Neben dem Aufspüren von Störern
werden Frequenzbelegungsmessungen immer wichtiger. Noch sind
vieler dieser Dienstleistungen so gut wie kostenlos. Aber
es dürfte kein Zufall sein, daß in Berlin zu hören war, man
hole derzeit nur ein Viertel der Kosten über Gebühren wieder
herein. Noch.

Autor: Nils Schiffhauer

Entnommen
Die Handy-Abzocke ist mir einerlei, CB-Funk ist gebührenfrei

Benutzeravatar
IC202
Santiago 9+15
Beiträge: 1608
Registriert: So 16. Jan 2005, 00:05

Re: Peil- und Ortungsnetz der BNetzA

#12

Beitrag von IC202 »

Die Post?
Ich dachte die Sind für Briefe und Packete zuständig??
Oder heisst das nicht DHL?
DHL mcht mit Funk was? Grübel Grübel..dann muss ich die Leute mal fragen wenn sie mal wieder hier sind.

cu

PS..
wenn man keine Ahnung einfach mal...... XXXX

Hier wurde übringens eine komplette fernbediente Station der BNETZ-Agentur abgebaut...
die nächste ist erst 50km weiter.(speziel 30Mhz bis XXX Ghz)

Benutzeravatar
Holgi
Santiago 9
Beiträge: 1143
Registriert: So 8. Aug 2004, 15:21

Re: Peil- und Ortungsnetz der BNetzA

#13

Beitrag von Holgi »

Der Großvater kann sich noch daran erinnern das früher, als die Wiesen viel grüner und die Luft viel sauberer war, es nur EINE Post gab. Das war eine Behörde und die hat dann Pakete und Briefe befördert ("gelbe" Post) oder sich um Funk und Telekommunikation gekümmert ("graue" Post)

73s Holgi

Benutzeravatar
Bobby1
Santiago 8
Beiträge: 871
Registriert: Do 29. Sep 2005, 01:03
Standort in der Userkarte: Bornum am Harz
Wohnort: JO51BX

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#14

Beitrag von Bobby1 »

Ist diese Karte gemeint?
http://emf.bundesnetzagentur.de/gisinte ... 00&Lang=de
Laut der Karte müßte sogar in meinem Dorf eine Meßstelle sein. :shock:
Aber gesehen habe ich die noch nicht.
Mir scheint das sind andere Meßstellen als die wonach gefragt wurde, aber wofür sind die in diesem Link?
73, Carsten

odo
Santiago 9+30
Beiträge: 6274
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Standort in der Userkarte: 12627 Berlin
Wohnort: Berlin

Re: Suche Karte von BNetzA Messstellen

#15

Beitrag von odo »

[quote="3548";p="221771"]Ist diese Karte gemeint?
http://emf.bundesnetzagentur.de/gisinte ... 00&Lang=de

73, Carsten[/quote]

Die EMF-Datenbank kann zur Zeit leider nicht angezeigt werden.
Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
Ihre Bundesnetzagentur

The EMF database is not available at the moment.
Please try again later.

:clue:
:wave: :wave:
odo

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“