Mit dem Fahrrad QRV

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 894
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#571

Beitrag von ultra1 » Mo 11. Nov 2019, 21:06

Hallo Daniel !


Da gibt es wohl mehr Alteisen-Funker, wie ich dachte .
Also DU auch ! :tup:

Siehst Du genau so : Das Equipment klein halten, damit wir es auch nutzen können .

Globphon hatte ich auch mal .
Hatte nämlich die TS340 abgelöst .
Mehr Kanäle und +/- 5khz VFO waren die Entscheidung .
Heute sehe ich auch die Optik und da liegt die Soka weit vorne mit ihrem glänzendem Chrom .
Beides richtig gute Kisten .

Die Globphon wurde bei mir dann von "Ham International Concorde 2" abgelöst .
Ging dann nicht nur 40 hoch, sondern auch 40 runter .
War der Geheimtipp für DXer, nannten sich auch graveyard-frequencys :banane: .
Die Concord war ein sau geiles Gerät und hatte viel Spaß gemacht .

Es gab in laufe der ganzen langen Zeit, bestimmt noch ein dutzend andere Kisten .
Kein Rekord, doch ein bisschen an Erfahrung mit Funken .


Daniel erzähle doch mal von deiner geliebten Soka TS340dx .
Was kann die denn alles ?
Und wie bzw. wo setzt Du die ein ?


:wave:
55/73, Ingo

terminator
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 23:13
Standort in der Userkarte: Argenschwang

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#572

Beitrag von terminator » Mo 11. Nov 2019, 23:27

Hallo ingo: :wave:
Machs wie ich hol dir die icom FT 9100 da bist du sehr gut bedient :banane:
73 Stefan

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 894
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#573

Beitrag von ultra1 » Di 12. Nov 2019, 08:07

Hallo Stefan !

IC-9100 ?
3000 Euro und ein Gewicht von 11kg ?

Nimmst Du den auf dem Fahrrad mit auf den Berg ?
Bei Wind und Wetter ?

Wie machst Du das mit der Stromversorgung ?
Der braucht ja im Empfang schon über 5 Ampere .

Dafür hast Du dann ALLE Bänder und eine soliden Output :tup: .


:respect:




55/73, Ingo

Nordic
Santiago 7
Beiträge: 724
Registriert: Mi 27. Feb 2019, 20:17
Standort in der Userkarte: 74172

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#574

Beitrag von Nordic » Di 12. Nov 2019, 09:29

ultra1 hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 21:06
.....
Die Globphon wurde bei mir dann von "Ham International Concorde 2" abgelöst .
Ging dann nicht nur 40 hoch, sondern auch 40 runter .
War der Geheimtipp für DXer, nannten sich auch graveyard-frequencys :banane: .
Die Concord war ein sau geiles Gerät und hatte viel Spaß gemacht .

:wave:
55/73, Ingo

Ich hatte die Condorde III. :tup: :crazy:

Ein damals astreines Gerät. Leider habe ich sie nicht mehr.... :roll:

Grüße und 73

Stefan
13RF1262 / QRP /

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#575

Beitrag von deltasierra08 » Di 12. Nov 2019, 10:59

Hallo Ingo,

vielen Dank für Deine Rückmeldung zu uns Alteisen-Funkern :tup:
Da hattest Du ja mit Soka, Globephone und Concorde 2 einige der besten Kisten aus dieser Zeit!
Und meiner Meinung nach, sind sie das auch heute noch, Radnor/Klaus hatte es ja vorher schon mal geschrieben, diese Oldies können es locker mit den heutigen Plastekisten aufnehmen..neue Besen kehren nicht immer besser :banane:

Kurz zu meinen persönlichen Schätzchen:
Die Maxon MX-3000 war das Gerät aus meiner Jugend, hatte ich damals von meinem Vater geschenkt bekommen.
Ich hatte zwischendurch einige Jahre Pause, aber dann hat es mich wieder gepackt.
Eigentlich sollte die Maxon "nur" mal überprüft werden, doch ich hatte das Glück, zufällig den "Richtigen" hier in der Berliner Ecke zu fragen.
Und so stellte mir der Stefan (Lichtenberger) meine Maxon-MX 3000 nicht nur perfekt ein, es gab auch einen Umbau auf 80 Kanäle AM/FM, sowie noch weitere Optimierungen und somit hat er mir quasi ein Stück Jugend in die heutige Zeit gerettet. Das Gerät hat einen super Empfänger und eine kräftige Modulation. Immer wenn ich sie in Betrieb habe, ist es wie früher :holy:

Da die Maxon aber nur AM/FM hat, wollte ich irgendwann auch mal SSB probieren. Und da kam dann Gerhard Maurer ins Spiel.
Ich hatte hier in der Funkbasis viel vom bwhiskey über die Sommerkamp TS-340 DX gelesen und den dazu passenden Umbau vom Gerhard.
Die Begeisterung war sofort groß, rein optisch schon traumhaft, dazu dann der perfekte Umbau vom Gerhard, eine unschlagbare Kombination :thup:
Nach netten Kontakten mit Gerhard war die Sache klar und die Soka auf dem Weg. Alleine schon die Haptik, das S-Meter, der Kanalschalter, man braucht die Kiste noch nicht mal anschalten und ist schon verliebt :heart: sie hat einen Top Empfänger, super Modulation auf allen Betriebsarten, hat die normalen 80 DL Kanäle und 40 drüber, sowie +5 und +10khz schaltbar, sodass man im Sommer auch mal auf den einschlägigen Frequenzen lauschen kann.

Leider sind beide Geräte immer noch zu wenig in Betrieb, aber ich versuche jede Gelegenheit zu nutzen!
Meistens sitze ich in der Gartenhütte, davor im Baum den 12m GFK Mast von Spiderbeam mit Drahtantenne, oder wahlweise den Alu-Schiebemast mit Team Eco-200.
Irgendwann will ich es auch mal so machen wie Du und einen Hügel hier im Landkreis-Teltow Fläming erklimmen :wave:
Bis dahin verfolge ich Deine tollen Berichte über Deine Touren und Dein Alteisen :banane: :thup:

73 Daniel ausm Landkreis Teltow-Fläming

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#576

Beitrag von deltasierra08 » Di 12. Nov 2019, 11:07

...hier kommen noch 2 Bilder dazu... :wave:
Dateianhänge
Maxon MX-3000.jpg
Sommerkamp TS-340 DX-Spezial.jpg

terminator
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 23:13
Standort in der Userkarte: Argenschwang

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#577

Beitrag von terminator » Di 12. Nov 2019, 17:50

Hallo Ingo:
Ich habe das falsch verstanden das ist natürlich nix die auf den Berg mitzunehmen.
Ich hätte die Chance auf eine modfzierte Ranger zu kommen aber leider komme ich auf ebay auf einmal nicht mehr rein mein lieber Gesangsverein habe immer mit meinem Fernseh geboten hat einen Browser eingebaut ich habe keinen PC die müssen irgendwas umgestellt haben was mir Unmöglich macht da reinzukommen ich habe einen richtig dicken Hals auf ebay.
So was gibt es kein zweites Mal.
:wave: 73 Stefan

Benutzeravatar
Radnor
Santiago 9+15
Beiträge: 1982
Registriert: Mi 2. Feb 2005, 23:15

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#578

Beitrag von Radnor » Di 12. Nov 2019, 19:17

terminator hat geschrieben:
Di 12. Nov 2019, 17:50
...habe immer mit meinem Fernseh geboten hat einen Browser eingebaut ich habe keinen PC die müssen irgendwas umgestellt haben was mir Unmöglich macht da reinzukommen ich habe einen richtig dicken Hals auf ebay...
das ist natürlich absolut verständlich, wie können die auch so "modern" sein, dass man nicht mehr mit dem Fernseher rein kommt ...gerade wenn doch heute sonst kaum jemand auf anderem Wege ins Internet kommt? Smartphone, Netbook, Tablett, Notebook, Pads oder PC ...wer hat sowas schon? :clue:
73 Klaus, Seeadler, 13GD60
...irgendwo in der alten Welt, im schönen Nordpfälzer Bergland :wave:

comablack
Santiago 6
Beiträge: 493
Registriert: So 4. Jun 2006, 00:13
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#579

Beitrag von comablack » Di 12. Nov 2019, 21:42

Ich war am Wochenende auch unterwegs, es war sehr Kalt, knapp über 0 aber es hat sich wieder gelohnt, da ich einige gut bekannte Funkfreunde empfangen konnte! Bin schon länger nicht an diesem Platz gewesen, sah toll aus! War zwar warm eingepackt und habe auch die Winterreifen aufgezogen aber nach knapp 3 Stunden wurde es dann doch kalt und ich habe den Heimweg angetreten.

Schön zu lesen wie viele hier doch mit dem Rad QRV sind, hat sich toll entwickelt! Vielen Dank dafür, daß ihr unser gemeinsames Hobby so belebt Bild
BildBildBild

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk

Station STONE / Mit dem Fahrrad QRV in der Gegend Bad Kreuznach / QTH - Locator JN39VV / An der Tasta der Jan

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 894
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#580

Beitrag von ultra1 » Mi 13. Nov 2019, 00:05

Hallo Jan !

Schön wieder von Dir zu hören .
Der von dir damals eröffnete Thread, hatte schon vor Jahren, als ich auf Funkbasis gestoßen war,
meine Aufmerksamkeit :tup: .
Wie Uns allen , tut es gut zu sehen, nicht der/die einzigen Verrückten zu sein .
Mit dem Fahrrad sich zum Funken auf zu machen, gehört bestimmt dazu .

Deine Spikes finde ich super und ist auch eine Überlegung bei mir .
Bin viel beruflich mit dem Fahrrad unterwegs, das ganze Jahr und
möchte am Wochenende gerne zuverlässig auf die Berge zu kommen .


Wünsch Dir einen schönen Funker-Winter und immer genügend Strom im Akku .
BG :wave:
Ingo- Ultra 1 -

terminator
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 23:13
Standort in der Userkarte: Argenschwang

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#581

Beitrag von terminator » Mi 13. Nov 2019, 02:28

Hallo Klaus:
Ich finde es von ebay eine abslute Frecheit das die der Störung nicht nachgehen ich habe den 3 Mails geschickt kam nur eine billige Antwort das liegt an dem Fehrnseher falsche Software da kann man echt meinen das diese Leute überhaupt keine Ahnung haben die möchte gern IT Spezalisten .
Das komische an der Sache ist ich habe erst vor 2 Monaten eine neue Firmware erhalten und die soll schon wieder Überholt sein das zieht dir echt die Krawatte aus.
Ich bin auf die Chatseite gegangen von Panasonic und habe denen das mijtgeteilt und die Meinten ebay hat irgendwelche Updates gemacht und wollen dies nicht zugeben das der Fehler an denen liegen könnten immer sind es die anderen ist ja einfach zu sagen.
Händy oder Smartphone habe ich nicht da wir leider in einem Funkloch wohnen habe es schon ausprobiert kein Netz was ein Glück konnte ich es wieder zurück geben ich komme mir vor wie der Mann auf dem Mond bzw Mitteraltlichen Verhältnisse seit 3 Jahren reden die von einem Funkmast und reden und reden und es passiert einfach nichts das sind nur Maulhelden sonst gar nichts Reden geht leicht aber Taten folgen lassen ist schon schwerer.
Wünsche dir alles Gute ich hoffe man hört wieder voneinander.
73 Stefan

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 894
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#582

Beitrag von ultra1 » Di 3. Dez 2019, 16:48

Hallo ihr wetterfesten FUNKER !


Hier ein Hänger voll "wetterfest" .
DSCF1490.JPG
-Mit Armkraft gesammelt und mit Beinkraft auf den Berg gebracht und versteckt .

Ich freue mich wieder altbekannte und neue Funkfreunde zu hören, bei meiner nächsten Funknacht am Feuer :wave: .





55/73, Ingo---Ultra 1---

terminator
Santiago 1
Beiträge: 44
Registriert: Sa 6. Okt 2018, 23:13
Standort in der Userkarte: Argenschwang

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#583

Beitrag von terminator » Di 3. Dez 2019, 17:22

:banane: Hallo Ingo:
Vom jahn habe ich ewig nichts mehr gehört deswegen macht es keinen Sinn mehr das Gerät jeden Tag Stundenlang laufen zu lassen auch am Wochenende.
Ich habe ihn mal kurz vorm Monat gehört da war er auf dem Berg da meinte er werde abends von zu hause Betrieb machen das ist 2 Monate her seid dem nichts mehr unser Repeater hier ist verwaist .
73 Stefan

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“