Grundrauschen und S-Wert

Antworten
Catweazle
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 19:21
Standort in der Userkarte: Gerolstein

Grundrauschen und S-Wert

#1

Beitrag von Catweazle »

Hallo liebe Funkgenossen!
Kurze Frage:
Wenn ich ein Grundrauschen von sagen wir mal 1 habe, kommen die Gegenstationen mit 8 rein.
Wenn ich aber ein höheres Grundrauschen, von sagen wir mal 3 habe, kommen die gleichen Stationen mit 9 plus 15 oder 30 rein!
Das ist jetzt nur ein Beispiel zur Verständlichkeit.
Also, was ich meine ist: Je höher mein Grundrauschen, desto höher die Gegenstationen im S-Wert.
Wie kann das sein?
Die Stationen sollten im S-Wert doch gleich bleiben, egal wie hoch mein Grundrauschen ist?
Alles auf FM getestet!
Es grüßt, der Alex
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+15
Beiträge: 1703
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Grundrauschen und S-Wert

#2

Beitrag von lonee »

Es scheint eher mit unterschiedlichen Empfangsbedingungen zu tun zu haben.
Wenn Du DirDeine Zeilen noch einmal anschaust, sind beide Faktoren unterschiedlich.
Also Rauschen stark-> Stationen stark / Rauschen gering -> Stationen schwächer.
(Wenn man mehr empfängt, weil man z.B. eine hervorragende Antenne verwendet, ist das Grundrauschen in der Regel auch etwas höher.
Ausnahmen sind da z.B. Quad Antennen oder besser gesagt sind Loop-Antennen allgemein ruhiger als Dipole oder Vertikalantennen.)

Könnte es sein, dass Du ein Problem mit Deiner Antenne hast?
Gruß,
André
Benutzeravatar
DF2JP
Santiago 8
Beiträge: 766
Registriert: Fr 11. Sep 2020, 18:38
Standort in der Userkarte: Niederrhein

Re: Grundrauschen und S-Wert

#3

Beitrag von DF2JP »

Moin Alex,

also normal ist das nicht.
Ich würde an Deiner Stelle mal Stecker und Kabel überprüfen (Wackelkontakt)

73 Joe
Romani ite domum
Catweazle
Santiago 1
Beiträge: 32
Registriert: Fr 20. Mär 2020, 19:21
Standort in der Userkarte: Gerolstein

Re: Grundrauschen und S-Wert

#4

Beitrag von Catweazle »

Alles schon erledigt! Auch die Stehwelle ist Top!!
Kann evtl. der Empfänger am Gerät defekt sein?
Jack4300
Santiago 9
Beiträge: 1207
Registriert: Di 26. Aug 2014, 22:09
Standort in der Userkarte: Essen

Re: Grundrauschen und S-Wert

#5

Beitrag von Jack4300 »

Catweazle hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 11:09 Also, was ich meine ist: Je höher mein Grundrauschen, desto höher die Gegenstationen im S-Wert.
Wie kann das sein?
Könnte schon sein. Der S-Wert sollte ja eigentlich die Leistung an der Antennenbuchse in der Durchlassbandbreite deines RX-Filters angeben. Die setzt sich zusammen aus Rauschleistung+Leistung des empfangenen Signals
Benutzeravatar
lonee
Santiago 9+15
Beiträge: 1703
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Grundrauschen und S-Wert

#6

Beitrag von lonee »

Catweazle hat geschrieben: Do 13. Jan 2022, 12:11 Kann evtl. der Empfänger am Gerät defekt sein?
Kann natürlich auch sein, dass dieser eine Macke hat.

Oder tritt das Problem vielleicht nur bei Temperaturuntschieden auf? Nicht das Du einfach "nur" eine kalte Lötstelle im Gerät hast?
Besteht die Möglichkeit das Problem mit einem anderen Gerät einzugrenzen?
Gruß,
André
Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“