Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#1

Beitrag von Michael-112 »

Gibt es eigentlich CB Funker noch in und um Aschaffenburg?
Weil ich keinen empfangen kann?
Wie sind eure Kanäle?

MfG
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#2

Beitrag von Michael-112 »

Achtung hier in Aschaffenburg sind CB handfunkgerät unerwünscht
Ich hatte ein stabo xh9006e und meine stabo Software wurde laufend geändert kanal 23 Achtung
Ich werde es jetzt verkaufen nie wieder CB-FUNK das kann man auch anders machen aber ich kann halt nur deutsch sprechen schade CB-FUNK hätte bestimmt spaß gemacht aber so nein danke
Benutzeravatar
lonee
Santiago 8
Beiträge: 796
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#3

Beitrag von lonee »

:shock: :?: :clue:
Michael-112 hat geschrieben: Sa 19. Jun 2021, 15:24 meine stabo Software wurde laufend geändert kanal 23 Achtung
:dlol:

DER ist gut!!
Aber jetzt höre mal auf, uns zu veräppeln!

Gruß,
André
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#4

Beitrag von Michael-112 »

Wohnst du in der Nähe von Aschaffenburg dann können wir uns treffen und ich beweise es dir
Benutzeravatar
michael07
Santiago 8
Beiträge: 753
Registriert: Do 22. Mai 2014, 11:17
Standort in der Userkarte: 64850 Schaafheim, JN49MV Wartturm
Wohnort: 64850 Schaafheim, JN49MV

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#5

Beitrag von michael07 »

Hallo,

Im Umkreis von AB gibt es einige Runden, die aktiv sind und aufgenommen werden können.

Kanal 18 FM

Kanal 31 FM

Kanal 71 FM

Kanal 13 FM

Kanal 27 FM Rhön Runde

Kanal 10 FM Pfälzer Runde

Kanal 8 USB Bayern Runde

Besten Gruss
Michael
13HN357
Leiter der Hotel November DX Gruppe
Mitglied in der E.C.B.F und beim RTCB !
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#6

Beitrag von Michael-112 »

Danke für die Info Michael07
Da ich es jetzt weis kann ich die Kanäle meiden ich möchte keinem zu last fallen oder gar Abhören
Ich bin Blutiger Anfänger und Habe erst ausprobiert und dann gelesen sorry
wegen denn Störungen in und um Goldbach
Ich habe halt gedacht das wäre was für mich jetzt muss ich feststellen das ihr alle ja eine Lizenz zum funken habt
Sorry das ich eure Kanäle gestört habe

Mit freundlichen Grüßen

Michael Meßenzehl
QTH Unterafferbach
Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 6475
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#7

Beitrag von DocEmmettBrown »

Michael-112 hat geschrieben: Sa 19. Jun 2021, 19:09jetzt muss ich feststellen das ihr alle ja eine Lizenz zum funken habt
Für CB-Funk gibt es keine Lizenz. Es gibt auch kein "Abhören". Da darf jeder mithören und mitquatschen, also auch Du.

73 de Daniel
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#8

Beitrag von Michael-112 »

Danke an alle für die schnelle Informationen

73

Michael
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#9

Beitrag von Michael-112 »

Dann habe ich noch eine andere Frage gibt es in meiner Nähe ein oder mehrere CB Funker die mir
Helfen können das CB funken zu erlernen und was man beachten sollte
Da mit ich nicht so viel Fehler mache

73

Michael
Maulwurf
Santiago 9+15
Beiträge: 2123
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 22:13
Standort in der Userkarte: 67433 Neustadt
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#10

Beitrag von Maulwurf »

Hallo Michael,

Wenn Du ein Gespräch hörst, suche Dir einen Platz von dem Du die Funker gut hörst.
Höre ein wenig zu um die Gepflogenheiten, Namen kennenzulernen.
In einer Gesprächspause rufst Du ein kurzes "break", das ist auf CB ein weitverbreitetes Zeichen, dass jemand mitsprechen möchtest.
Wenn ein "BREAK komm " gesagt wird darfst Du sprechen.
Ein " Hallo, ich heiße Michael und fange gerade erst mit Funk an" sollte dann reichen, der Rest ergibt sich dann.
Nachnamen und Adresse sagt man nicht und alle sind per Du.

Da Du ja schon welche sprechen konntest ist die Chance groß jemand in Reichweite zu haben.

Viel Erfolg,
Stefan

Gesendet von meinem SM-A705FN mit Tapatalk

StarTrek63
Santiago 0
Beiträge: 1
Registriert: Fr 8. Jan 2021, 22:01
Standort in der Userkarte: Kreis Aschaffenburg

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#11

Beitrag von StarTrek63 »

So Hallo Michael aus Unterafferbach hier ist Andy mit Rufnamen Alfa Kilo Standort in der Nähe von Aschaffenburg, allso von dort aus mit Handgurke nicht so gut .Ich kenne Unterafferbach .Da biste mit einer Mobilstation wie MC Kinlley ,Albrechr 5890,oder anderen Stationen mit Netzteil besser dran und einer Feststationsantenne bzw fürs auto Mobilatenne.Wir sind hier auf der 18 FM vertreten .Wir sind ein lustiger abgedrehter Haufen.Wir sind meistens QRV morgens zwischen 7 und 8 und dann wieder ab 5 abends . Liebe Grüße Andy :banane: :geil: :geil:
Benutzeravatar
lonee
Santiago 8
Beiträge: 796
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 10:35
Standort in der Userkarte: JO31MH

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#12

Beitrag von lonee »

Moin Michael,
Ja Du hast Recht, hier gibt es einige, die eine Amateurfunklizenz haben. Aber das hat nur indirekt etwas mit CB-Funk zu tun.
Und es soll auch Funkamateure geben, die trotz ihrer größeren Frequenzbereiche trotzdem noch CB-Funk machen.

Aber für CB-Funk brauchst Du keine Lizenz. CB- oder der sogenannte Jedermannfunk ist für alle Menschen zugänglich.
Mittlerweile auch anmelde- und gebührenfrei. Das Mithören aller Gespräche, ob nun CB-Funk oder auch Amateurfunk ist jedem gestattet.
Das heißt: Jeder der einen passenden Empfänger besitzt darf auf CB und AFU mitlauschen.

Im Amateurfunk ist das sogar gewollt und man kann eine DE-Prüfung (Deutsche Empfangsstation) machen. Ist eine recht einfache.
Sobald man diese Kennung hat, kann man den Stationen die man gehört hat auch seine eigene Empfangsbestätigungskarte mit dem Rapport schicken.
In der Regel kommt dann auch eine QSL-Karte des Funkamateurs zurück. Allerdings kenne ich das bisher nur von DARC, ich weiß nicht ob es da noch weitere Möglichkeiten gibt.

Die Tipps von Maulwurf sollte man berücksichtigen. Damit würdest Du sicherlich die ersten Gespräche gut hinter Dich bringen.
Der Rest kommt ganz von selbst.

Und wenn StarTreck63 Dich in die Funkrunde einführen kann, kommen die restliche Übung von ganz alleine.
Aber bitte bedenke, falls Du Dich mal in anderen Gegenden herumtreiben solltest, so kann es durchaus sein das die Gepflogenheiten dort etwas anders sind.

Und auch der Tipp bezüglich Adresse und Nachnamens.... Das gehört nicht zu den Dingen, die man auf CB verbreiten sollte.


Gruß,
André
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#13

Beitrag von Michael-112 »

lonee hat geschrieben: Sa 19. Jun 2021, 17:11 :shock: :?: :clue:
Michael-112 hat geschrieben: Sa 19. Jun 2021, 15:24 meine stabo Software wurde laufend geändert kanal 23 Achtung
:dlol:

DER ist gut!!
Aber jetzt höre mal auf, uns zu veräppeln!

Gruß,
André
Ich habe rausgefunden das ein Nachbar
mein CB Funk mit Absicht Stört
Da ich seine HF Technik stören würde geht das überhaupt?

128 Michael
Zuletzt geändert von Michael-112 am Mi 23. Jun 2021, 17:27, insgesamt 2-mal geändert.
criticalcore5711
Santiago 9+30
Beiträge: 2694
Registriert: Mi 8. Jul 2015, 08:55
Standort in der Userkarte: Hilden

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#14

Beitrag von criticalcore5711 »

Geht schon, nur welche HF technik von ihm sollst du angeblich stören?

Ganz ehrlich, das klingt alles sehr seltsam was du hier schreibst.

Aber wenn du dir sicher bist das einer deiner Nachbarn dich beim funken stört hast du die Möglichkeit die Bundesnetzagentur einzuschalten.
Michael-112
Santiago 1
Beiträge: 23
Registriert: Do 10. Jun 2021, 08:02
Standort in der Userkarte: Aschaffenburger Landkreis

Re: Landkreis Aschaffenburg CB-FUNK?

#15

Beitrag von Michael-112 »

criticalcore5711 hat geschrieben: Mi 23. Jun 2021, 17:19 Geht schon, nur welche HF technik von ihm sollst du angeblich stören?

Ganz ehrlich, das klingt alles sehr seltsam was du hier schreibst.

Aber wenn du dir sicher bist das einer deiner Nachbarn dich beim funken stört hast du die Möglichkeit die Bundesnetzagentur einzuschalten.
Kostet mich das Geld dann las ich es

128 Michael
Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“