"Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

Artoo
Santiago 2
Beiträge: 61
Registriert: Di 31. Mär 2020, 17:25
Standort in der Userkarte: Plauen

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#136

Beitrag von Artoo »

Krampfader hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 07:35
Das gibt es ja nicht. Echt schade. Ich bin (oberkünftig positioniert) noch nie ohne ein einziges QSO nach Hause gefahren.
Ach naja, ist nicht so schlimm.
Nur schade ums Geld eben. Zum Glück habe ich nicht zu viel in den Sand gesetzt ...
Habe die Teile in einen Karton gepackt und in die Ecke gepackt.

Vy 73

Artoo

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 9
Beiträge: 1251
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#137

Beitrag von ultra1 »

Artoo hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 11:28
Krampfader hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 07:35
Das gibt es ja nicht. Echt schade. Ich bin (oberkünftig positioniert) noch nie ohne ein einziges QSO nach Hause gefahren.
Ach naja, ist nicht so schlimm.
Nur schade ums Geld eben. Zum Glück habe ich nicht zu viel in den Sand gesetzt ...
Habe die Teile in einen Karton gepackt und in die Ecke gepackt.

Vy 73

Artoo
Es ist wichtig den Karton mit den Funksachen trocken zu lagern, damit Sie keinen Schaden nehmen.
Nicht im Keller sondern eher auf dem Dachboden, oder am besten in der Wohnung .

Bitte sei nicht zu enttäuscht und wenn Du mal Mut fasst und den Karton wieder auspackst, gibt es hier im Forum viel Hilfe die zum Funk-Erfolg führt .


:wave:
55/73, Ingo

Artoo
Santiago 2
Beiträge: 61
Registriert: Di 31. Mär 2020, 17:25
Standort in der Userkarte: Plauen

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#138

Beitrag von Artoo »

Hallo,

ist nett gemeint. Klar bleibt der Karton im Arbeitszimmer,obwohl mein Keller schön trocken ist und ca. konstant 8-10 Grad warm ist.
Ich habe auch den Akku aus der Handgurke entnommen.

Dem Forum bleibe ich natürlich treu, es kann doch niemand etwas dafür, dass ich im "Tal der Ahnungslosen" wohne (ja ich weiß, das "Tal der Ahnungslosen" war nicht das Vogtland, sondern die Ecke hinter Dresden :roll: ).

Und was Putins "Steckerabschneiden" betrifft, ich habe mehrere USV. Und Solarpanel habe ich auch. Also zum Akku-laden reichts ... (würde es reichen) :tup:

Bis denne

Vy 73

Artoo

Benutzeravatar
DocEmmettBrown
Santiago 9+30
Beiträge: 5602
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 02:37
Standort in der Userkarte: Kaiserslautern

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#139

Beitrag von DocEmmettBrown »

Artoo hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 14:12
das "Tal der Ahnungslosen" war nicht das Vogtland, sondern die Ecke hinter Dresden :roll:
Ach, Du meinst ARD? "Alles Rundum Dresden"?

Warum sollte Putin den Stecker abschneiden? Die Russkijs wollen uns nicht Energie wegnehmen, sondern im Gegenteil welche liefern - vorzugsweise durch die Ostsee. ;)

73 de Daniel
Masken schützen gegen Corona. Bitte bleibt gesund!

Artoo
Santiago 2
Beiträge: 61
Registriert: Di 31. Mär 2020, 17:25
Standort in der Userkarte: Plauen

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#140

Beitrag von Artoo »

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 17:05
Ach, Du meinst ARD? "Alles Rundum Dresden"?
:banane:

Es gibt einen DDR-Film von 1989. Da wird den Absolventen einer Hochschule mitgeteilt, wo sie nach dem Ende ihre Studiums einen Arbeitsplatz bekommen.
Ein Student sagt laut in die Runde: "Ich komme nach Ottendorf-Okrilla, - will jemand meinen Fernseher kaufen?"
(Für die Nichtkenner: In dem Ort gab es nur DDR-TV, also eigentlich kein Grund einen TV-Empfänger zu haben)

DocEmmettBrown hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 17:05
Warum sollte Putin den Stecker abschneiden? Die Russkijs wollen uns nicht Energie wegnehmen, sondern im Gegenteil welche liefern - vorzugsweise durch die Ostsee. ;)

73 de Daniel
Wenn man den Qualitätsmedien und unserer Regierung glauben schenken darf, so ist Putin doch an allem schuld, was es Böses auf der Welt gibt, außer vielleicht den Erdbeben. ... :holy:

Vy 73

Artoo

Willi
Santiago 1
Beiträge: 39
Registriert: So 27. Sep 2020, 01:48
Standort in der Userkarte: Hofheim am Taunus

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#141

Beitrag von Willi »

Moin!

Wer nach Schuldigen sucht, wird immer welche finden!
Weil ganz einfach die Überzeugung und Weltanschauung des Suchers dies von ihm verlangt.
Ansonsten würde/könnte er ja sein Ego in Frage stellen.

Willi.

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 5519
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#142

Beitrag von Krampfader »

Artoo hat geschrieben:
Do 15. Okt 2020, 11:28
Ach naja, ist nicht so schlimm.
Nur schade ums Geld eben. Zum Glück habe ich nicht zu viel in den Sand gesetzt ...
Habe die Teile in einen Karton gepackt und in die Ecke gepackt.
Guten Morgen Artoo

Vielleicht packst Du ja die Sachen wieder mal aus. Gerade am Anfang ist es enorm wichtig (und legitim) dass man ein erstes, initiales Erfolgserlebnis hat. Ansonsten landen die Sachen (so wie bei Dir) recht schnell in einer Ecke.

So ein initiales Erfolgserlebnis holt man sich am besten an einem erhöhten, ruhigen, nach allen Seiten freien Standort. Dafür reicht auch eine kleine günstige Ausrüstung, wie z.B. so etwas hier, siehe Fotos unter: viewtopic.php?f=2&t=48843&p=567961#p567961

Ich habe mich mal in Deiner "näheren" Umgebung ein wenig "umgeguckt". Da sollte doch was gehen, siehe "Reichweitenkarte":

Bild
Quelle: https://youtu.be/Vqx1nUx3_ko

Viel Erfolg!

Andreas :wave:
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Me50
Santiago 1
Beiträge: 7
Registriert: Do 20. Aug 2020, 21:55
Standort in der Userkarte: Auerbach/Vogtland

Re: "Lohnt" sich Neueinstieg ohne Feststation?

#143

Beitrag von Me50 »

Hallo Artoo,
ich bin ein Funker aus dem Vogtland, Auerbach. Nur leider noch den Umständen nicht sehr aktiv. Ich hatte letztens ein QSO mit einer Station aus Gutenfürst, sehr in deiner Nähe. Aber ca 30km von mir entfernt auf FM Kanal 26. Und das mit meiner kleinen 1m PAN Antenne die Im Dachboden Aufgebaut ist und der Pan Megatop dran. Mehr hab ich im Augenblick auch nicht gehört, liegt aber denke ich, wie schon geschrieben an meinen Umständen. Hoffe das ändert sich bald.

Gruß Mario

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“