Mit dem Fahrrad QRV

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#556

Beitrag von ultra1 » So 13. Okt 2019, 09:57

Hallo Funk-Freunde !


Das Wetter ist halt so und gibt doch auch immer einen Grund zum klagen .

So wie Gestern :
Als ich meine Brocken zusammen suchte für einen Vollmondabend Bergfunken, regnete es :? .
Als alles eingepackt war, hörte es auf :sup: .

Also los !
300m über NN waren mit dem Fahrrad zu meistern :angry: und es war richtig warm und blieb trocken, wie sich dann zeigten sollte :banane: .



Log`s :

27165/USB
-Olaf, Asendorf
-Otto

27135/USB
-Dora 3, Ralf, Fröndenberg
-Paul, Lemgo/Kalletal, Sommerkamp TS-340DX geht gut :tup:
-Treffnix, Dave, Wickede
-Stehwelle, Stefan, Lüdenscheit
-13DL9CL, Iserlohn
-Detlef, Tecklenburg
-Frank, Borkholzhausen
-Bergferkel
-Compase, Hertringen
-C.B., Torsten, Bauernkamp

27285/USB
-Peter, Winsen a.d. Alla
-Günther, Soltau
-AL, Wolfgang, Stemwede
-KT, Friedhelm
-DU, Markus, Syke
-Siggi
-Michael
-Klaus

Ich hoffe das Niemand vergessen habe und danke für einen schönen Berg-Funk-Abend mit Euch :banane: .
DSCF1380.JPG
Ranger AR 3500, Bj.84,12W AM/FM, 28W SSB
Turner M+2u
LiFePo 4 Akku, 15Ah
Bazooka-Dipol als vertikaler Winkel-Dipol aufgebaut
11,5m GFK-Mast, DX-Wire
-
-
-
:wave:
55/73, Ingo- Ultra 1 -

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 483
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#557

Beitrag von MKB1 » Mo 14. Okt 2019, 16:01

Moin!

work in porgress:
radfu_02.jpg
radfu_01.jpg
Der Bügel / Käfig über dem Verdeck fehlt noch, da kommt dann die President WA 27 hin...

Die Box vorne bietet massig Platz (gehört eigentlich dem Hond ;-) ) für Zubehör aka Fiberglasmasten, Akkus und was man sonst noch so braucht. Und Packtaschen kommen sowiso mit.
Reichweite mit zwei Akkus hat das Rad so um die 80km, wenn wir es eilig haben.

Besten Gruß
Markus
narf

Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
Beiträge: 483
Registriert: So 22. Aug 2010, 12:33
Standort in der Userkarte: Filsum

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#558

Beitrag von MKB1 » Mo 14. Okt 2019, 16:34

Die Scheibe funzt besser, als ich es mir erhofft hatte. :banane:
Grad bei kurzer Probefahrt sind Hond und ich klatschnass geworden - die Funke und das Mike blieben furztrocken.
narf

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#559

Beitrag von ultra1 » Do 17. Okt 2019, 22:13

Hallo Allesamt !

Es tut sich was, auf 11m :banane: .

Seit 20 Jahren Sendepause und jetzt wieder QRV !
Gleich zwei Stationen gesprochen, die wieder auf Band sind und das innerhalb zwei kurzer Stunden auf dem Berg .
DSCF1385.JPG
-
-
-Beste Grüße nach Sascha aus/bei Minden und nach Dieter aus/bei Warburg,
vom Ingo- Ultra 1 -aus Horn-Bad Meinberg .
Wellcome back :tup: .



:wave:
55/73, Ingo

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1292
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#560

Beitrag von Charly Whisky » Do 17. Okt 2019, 22:17

Hm?
Haben wir uns etwa heute verpasst?
Ich war am gewohnten Platz, hatte allerdings ein FM- QSO :dlol:

VG
Christian

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#561

Beitrag von ultra1 » Do 17. Okt 2019, 22:29

Hallo Christian !

Ich war bis ca. 18:30 Uhr QRV .
Waren zwei sehr kurzweilig Gespräche auf Funk .
Erst auf FM und dann auf einem anderen Kanal in SSB über 50km(das ging mit 500mW).

Vielleicht am Samstag wieder bis zu Dir !
Gerne.


:wave:
73, Ingo

Charly Whisky
Santiago 9
Beiträge: 1292
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#562

Beitrag von Charly Whisky » Do 17. Okt 2019, 22:34

18:30 Uhr?

Da war es ja noch hell? :sup:

Ich war erst um 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr qrv.

Genau in der regenfreien Zeit :dlol:

Mal sehen wie das Wetter am Samstag wird.

Viele Grüsse
Christian

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#563

Beitrag von ultra1 » So 20. Okt 2019, 10:51

Hallo Funk-Freaks !
(Und auch Alle die ganz vernünftig sind)


Gestern kam ich im Hellen(17Uhr) los, um einen Funkberg anzufahren .
Die Pläne waren groß (450m hoch, 20km weit) und der Regen war dauerhaft und wurde immer stärker .
Also verschob ich das Projekt "QRV 450m" und nahm die nahegelegene Alternative "QRV 300m" .
So ersparte ich mir 1 1/2Std. Fahrzeit bei Dauerregen .
DSCF1386.JPG
Zwischen Baum und Verkehrsschild ist der 300m Gipfel zu sehen.
-
Schön und unerwartet war, das die Bewölkung in der Nacht aufriss und ich die Feuerschale aktivieren konnte.
DSCF1260.JPG
Holz hatte ich in einem Waldstück am Fuß des Berges zuvor gesammelt und auf dem Fahrrad mit hoch genommen.
-
-
-
QSO´s gab es einige. Mit alten Bekannten und auch neue Stationen :wave: .
Funktechnisch war der Abend kein Festival, doch im ganzen dann sehr gemütlich durch das wärmende Feuer und die Funkfreunde die ich hörte :tup: .
-
-
Um 22Uhr war ich wieder zu Hause bei meinen Lieben .



Danke an Alle die mit mir gesprochen haben.
55/73, Ingo .
- Ultra 1 -

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 3207
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#564

Beitrag von Krampfader » So 20. Okt 2019, 11:05

Hallo Ingo! :)

Ich lese Deine Berichte immer gerne! :thup:

Von Leuten wie Dir lebt der CB-Funk, gewinnt sogar neue Zugänge. Du bist „schuld“ dass der CB-Funk eben nicht ausstirbt ;)

Weiterhin viel Spaß draußen in der freien Natur, auch wenn es um diese Jahreszeit nicht mehr so gemütlich ist. Als „Warmduscher“ ziehe ich die Sommermonate vor, Hut ab!

Schönen Sonntag noch! :wave:

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
Beiträge: 4064
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 23:08
Standort in der Userkarte: Saarbrücken
Wohnort: Dehemm

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#565

Beitrag von KLC » So 20. Okt 2019, 13:02

Bingo Ingo !! :tup:
... der Andreas hat es schon gesagt: So lebt das Hobby !!
:laola: :laola:

@Krampfader:
:sdown: Och Mensch , mit deinen zustimmenden Kommentaren :ballon: zu solchen "Seiten des Hobbyfunks" :wall: machst du dem Sgt. :angry: seine ganze "Aufklärungsarbeit" :grrr: zunichte.
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#566

Beitrag von ultra1 » Sa 9. Nov 2019, 10:20

Hallo Funkfreunde !

Dieses WE, war der gestrige Freitag die Möglichkeit zum Bergfunken für mich und mal einen anderen Tag wie gewohnt QRV zu seien ist spannend, um mal zu hören Wer und Was da alles QRV ist .
Auch ist Freitag Abend irgendwie eine andere menschliche Schwingung im Äther, als z.Bsp. Samstags .

Mit meinem MTB-Fahrrad und vier Packtaschen daran mit "umfangreichen" und relativ großen, da antiken Equipment, fuhr ich dann auf den nahegelegenen Berg mit 300m Höhe .
Fahrzeit ist etwa 20 min. trampeln, in den kleinsten Gängen (bergauf ohne E).

Das Wetter war meist recht als schlecht und mit der kleinen Feuerschale meist gemütlich .
Kälte und hohe Luftfeuchtigkeit waren so gut zu ertragen, auf der Berg-Wiese .

Hier ein Bild von der aufgebauten Anlage :
DSCF1476.JPG
-
-
-
Log-Buch schrieb ich nicht und aus dem Gedächtnis danke ich für QSO mit Euch :
-Mathias, Emmertal
-Steffan, Augustdorf
-Frank, ehemals Schlangen- jetzt Bad Drieburg
-Frank, Kachtenhausen
-Holger, Night Rider
-Ralf, Bielefeld
-Richard, Horn-Bad Meinberg
-Torsten, Schau-ins-Land, CB, Mobil
-Biggi, Detmold, nur kurz gehört :wave:
-...

Die Gespräche waren zum Teil sehr fantasiereich :think: und Wir mußten oft lachen :lol: .
Gefunkt wurde auf FM, SSB und AM, sowie auch org. Mikrofon und Turner M+3b miteinander verglichen .
Dieser kl. Test verlief zu Gunsten des Turners 8) .

Irgendwann am späten Abend, setzte etwas Nieselregen ein .
Dabei wurde das Logbuch feucht, doch zum Glück war die "Oma" warm genug zum trocknen .
DSCF1478.JPG
-
-
-
Wie das oft so ist mit alten Funken, gab es kleine, unvorhersehbare technische Eigenheiten .
Eine davon war HF-Einstrahlung, die ich durch Reduzierung der Leistung in Griff bekam .
Auch die Frequenz wanderte bei dem naß-kaltem Wetter, doch blieb auch alles im akzeptabelen Rahmen .

Der Bazooka-Dipol am GFK-Mast und der 15Ah LiFePo4-Akku machten ihren Job vom Feinsten :thup: .
Strom reichte für 8 Std. Funkbetrieb mit unterschiedlicher, angepaßter Leistung .




Allen ein schönes WE und gute Verbindungen .
:wave:
55/73, Ingo- Ultra 1 -

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#567

Beitrag von ultra1 » Sa 9. Nov 2019, 22:49

Hallo !


Hier einmal aus der Nähe zu sehen :
DSCF1479.JPG
Eine Sommerkamp TS-789DX von 1988 und
ein Reace RS-301 Stehwellenmessgerät, ich schätze auch aus den 80er Jahren .


55/73, Ingo

p.s. : Am LCD-Display ist die LED-rechts, leider defekt .
Ist von 40-Kanalanzeige auf Frequenzanzeige mit VFO-Modus, umschaltbar .

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#568

Beitrag von deltasierra08 » So 10. Nov 2019, 00:16

...auch ein sehr schönes Gerät Ingo :thup:
Diese Sommerkamp dürfte mittlerweile auch recht selten sein, wobei ich glaube, dass sie das damals auch schon war.
Wenn ich mich richtig erinnere, hattest Du mal geschrieben, dass Du die Sommerkamp auch beim Gerhard zum abgleichen/optimieren hattest, richtig?
Ich finde es absolut Klasse, dass Du mit diesen Geräten unterwegs bist und Betrieb machst!!!
73 von Daniel ausm Landkreis Teltow-Fläming :wave:

Benutzeravatar
ultra1
Santiago 8
Beiträge: 843
Registriert: Di 23. Feb 2016, 23:29
Standort in der Userkarte: 32805 horn-bad meinberg
Wohnort: 32805

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#569

Beitrag von ultra1 » So 10. Nov 2019, 10:25

Hallo Daniel !

Die Sommerkamp gab es ebenfalls als Ranger RCI-2900 und als Galaxy URANUS .
Hergestellt wurde das Gerät nur ein Jahr lang (1988) und abgelöst von Ranger RCI-2950, bzw. Sommerkamp TS 2000DX .

Gerhard Maurer hatte mein Gerät mit einem DDS-Modul ausgerüstet, womit die Mischfrequenz digital erzeugt wird .
Das sorgt dafür das die Modulation nicht mehr "wabbelt" in SSB (unzulängliches PLL-Lock), was gerade bei diesem Gerät eine serienmäßige Kinderkrankheit war und ist .

Auch wenn meine paar alten Geräte sehr gut aufbewahrt werden (Im Wohnzimmer mit Pappkarton), ist es auch wichtig Sie immer wieder mal zu betreiben .
Das zum Erhalt der Funktion mal Strom durchfließt und alle Potis/Schalter bewegt werden .

Was auch ein Grund ist, warum ich meine "Sammlung" alter Geräte, klein halten möchte .


Das portable zu machen ist ein wenig extra Aufwand, verglichen mit dem Einsatz von kleineren, leichteren und modernen Geräten .
Doch auch ein schönes Erlebnis mit Oldtimern zu funken, wegen der Haptik, Optik, Geruch, Bedienung ohne Untermenue und auch dem tiefen und offenen Klang des Empfängers (besonders in AM und SSB), den moderne Geräte heute so nicht mehr haben .

Das GUTE, ALTE vergangener Zeiten auf ewig zu bewahren, ist natürlich auch eine Spinnerei :think: ,
die Spaß macht :banane: .



55/73, Ingo- Ultra 1 -

deltasierra08
Santiago 3
Beiträge: 183
Registriert: Sa 5. Jan 2008, 01:48
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Fahrrad QRV

#570

Beitrag von deltasierra08 » So 10. Nov 2019, 18:01

Hallo Ingo,

vielen Dank für Deine Rückmeldung und die Infos zur Sommerkamp :thup:

Ich musste meine kleine bescheidene Sammlung auch verkleinern, um den verbleibenden Geräten "gerecht zu werden".
Denn im Alltag bleibt leider viel zu wenig Zeit für unser schönes Hobby.
Habe daher mit schwerem Herzen letztes Jahr meine WKS 1001 und meine Globephone GS-480 DX (beide vom Gerhard Maurer umgebaut) verkauft,
damit sie beim neuen Besitzer regelmäßiger in Betrieb sein können.
Ich beschränke mich seitdem auf meine Maxon MX-3000, das war mein erstes Gerät in Jugendtagen und wurde später dann wunderbar vom Lichtenberger umgebaut, sowie auf meine Sommerkamp TS-340 DX Spezial vom Gerhard Maurer :thup:
Beide Geräte würde ich nie gegen ein modernes Gerät eintauschen, aber da hat eben jeder seine Ansichten und Vorlieben, was auch völlig ok ist.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit Deinen Oldies und ich bin schon gespannt auf Deine Stalker :tup:
73 Daniel ausm Landkreis Teltow-Fläming :wave:

Antworten

Zurück zu „CB - Allgemein“