YagiCAD für Antennenbauer

Antworten
Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

YagiCAD für Antennenbauer

#1

Beitrag von Alexander »

Hallo zusammen...

... Schon seit vielen Jahren bietet Paul McMahan VK3DIP, ein Berechnungsprogramm an, mit welchem der Funkfreund Yagi-Antennen, bauen, ändern und optimieren kann.
In der neuen Version, rechnet das Programm nicht wie bisher nur in Inches, sondern endlich auch in Millimeter. Dies kommt uns Mitteleuropäern sehr entgegen.

Das Berechnungsprogramm, ist zwar hauptsächlich für Antennen für VHF/UHF ausgelegt, jedoch lassen sich Antennen für jeden Bereich, also auch für CB-Funk planen und bauen.

Die Vorgehensweise ist sehr überlegt, zuerst wird das frequenzbestimnende Element berechnet und positioniert, danach kann der Reflektor in Länge und Abstand berechnet werden. Ebenso geht man mit den Elementen vor. Das Tolle: Für die Optimierung der Abstände lassen sich bis zu 10 Variationen vergleichen, um so die besten Eigenschaften zu ermitteln
Ich finde ein ausgezeichnetes Programm.
Hier ist ein link:
https://yagicad-software-informer-com.c ... m%2F6.1%2F

Viel Spaß damit Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4913
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#2

Beitrag von Krampfader »

Besten Dank Alexander für den super Tipp :thup: :)

Werde mir das Programm am Abend angucken, sobald Ich daheim bin ...

Soweit ich verstanden habe ist es kostenlos, oder? ... auf der anderen Seite wäre ich auch bereit einen angemessenen Betrag zu bezahlen ...

Nochmals Danke und noch schönen Sonntag! :wave:

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#3

Beitrag von Alexander »

Ja Andreas...

...es ist Freeware.

Viel Spaß damit. Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#4

Beitrag von Alexander »

Hallo Andreas.....

... etwas habe ich vergessen, es ist meiner Meinung nach aber wichtig: Für jeden Antennenentwurf, macht das Programm neue Generationen, Du kannst die Anzahl mit bis zu 10 folgenden Generationen selbstständig fortentwickeln festlegen, also ne Evolution der Antenne automatisch hervotrufen. DAS IST DIE EIGENTLICHE SENSATION!

vy 73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4913
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#5

Beitrag von Krampfader »

Hallo Alexander!

So! ... Ich habe mich jetzt über eine Stunde lang mit dem Programm beschäftigt, wollte damit meine Wimpel-Beam nachrechnen bzw. noch weiter optimieren. Leider schaffe ich es aber irgendwie nicht die Daten meiner Wimpel-Yagi im Editor diese Programmes zu erfassen :(

Habe mir die letzte aktuelle Version installiert (YagiCAD 6.2.7), siehe: http://www.yagicad.com/yagicad/YagiCAD.htm#_Downloads

Vielleicht könntest Du Dir das mal angucken. Die genauen Abmessungen meiner vertikalen 3-Elemete-Yagi (Abstände + Längen) findest Du hier in meinem Bauplan:

Bild

Weiters war/ist es mir nicht möglich die Antenne im Programm in die Vertikale zu drehen, offensichtlich ist dieses Programm nur für horizontale Yagi´s geeignet ...

Danke und schönen Sonntag Abend!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#6

Beitrag von Alexander »

Hallo Andreas...

... ich werde nachgucken ob ich was finde. Ich bin auf dem Weg zum Arzt, war bei einem Anfall gefallen. Lass mir bitte etwas Zeit.

,vy 73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4913
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#7

Beitrag von Krampfader »

Ohjeee Alexander, Gute Besserung! ... das mit der Antenne kann warten ...
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#8

Beitrag von Alexander »

Hallo Andreas nur ganz kurz:

Ich glaube Du hast Deine Angaben irgendwie nicht richtig. Im Text wird Deine Antenne als Groundplane definiert, zumindest steht dies so im Text.
Auch in der Elementauflistung, hast Du kein Erregerelement definiert, zumindest das speisende Element sollte als solches "definiert" werden.

Es kann aber auch sein, dass ich mich nicht mehr richtig erinnere. Ich habe zu lange nichts mehr damit gemacht. Schau doch mal eine der Beispiel-Antennen an in der Liste, da siehst Du den Unterschied.

vy 73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Krampfader
Santiago 9+30
Beiträge: 4913
Registriert: Do 23. Jan 2014, 15:26
Standort in der Userkarte: Wien

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#9

Beitrag von Krampfader »

Hallo Alexander

Danke für Deine Rückmeldung, hoffe Dir geht es soweit wieder besser ...

Vergiss das mit der "Groundplane" in meinem Bauplan, das ist ein Text-Kopierfehler von einer anderen Antenne, hat also nichts zu bedeuten ...

Das mittlere Element meiner Wimpel-Beam habe ich in 4nec2 als Halbwellen-Dipol ausgelegt und mittig gespeist, der Einspeisepunkt ist zu sehen als pinkfärbiger kleiner Kreis ...

Wie gesagt, ich habe versucht die Element-Abmessungen aus 4nec2 in YagiCAD zu erfassen (Längen und Abstände zueinander) und damit eine neue vertikale 3-Element-Yagi zu erstellen, ich habe es mit diesem Programm leider nicht geschafft ...

Wie gesagt, hat keine Eile

Gute Nacht und gute Besserung!

Andreas
Mein Motto: Hauptsache es vergeht die Zeit

Benutzeravatar
Alexander
Santiago 9+30
Beiträge: 3660
Registriert: Fr 6. Nov 2009, 19:40
Standort in der Userkarte: 47226 Duisburg-Rheinhausen
Wohnort: Rheinhausen (fast Holland)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#10

Beitrag von Alexander »

Hallo Willi...

... eine sehr schöne und ordentliche Arbeit. Ich bin sicher es wird alles klappen. Bitte berichte darüber, bei mir ruht aus gesundheitlichen Gründen alles.

vy 73 de Alexander
Name: Alexander QTH: JO31IJ QRV: z.Zt von daheim nicht auf AFU aktiv. Sende seit 4.8.2017 alle 8 Minuten auf 13,56 MHZ in ASK. DARC: OV L-20
CB-Funk ist die ursprünglichste Sinngebung von Entropie!

Benutzeravatar
Charly Whisky
Santiago 9+15
Beiträge: 2010
Registriert: So 3. Dez 2017, 17:28
Standort in der Userkarte: Protektorat (Baden)

Re: YagiCAD für Antennenbauer

#11

Beitrag von Charly Whisky »

Cool!

Antworten

Zurück zu „Computer allgemein“