Die Suche ergab 830 Treffer

von 13CT925
Di 21. Apr 2020, 20:44
Forum: Funkhändler
Thema: Nagoya NA-771 FÄLSCHUNG
Antworten: 56
Zugriffe: 3543

Re: Nagoya NA-771 FÄLSCHUNG

Ich möchte die beiden Antennen daher nicht behalten. Wie ist jetzt das weitere Vorgehen? Ich würde sagen Fernabsatzgesetz: Zurückschicken innerhalb von 14 Tagen OHNE Angabe von Gründen. Allerdings: Bei einem Wert unter 40€ trägt der Käufer die Rücksendekosten. Ich will Euch ja den Spaß nicht verder...
von 13CT925
Mo 20. Apr 2020, 09:11
Forum: CB - Allgemein
Thema: Facebook Gruppe
Antworten: 22
Zugriffe: 2024

Re: Facebook Gruppe

Benson04 hat geschrieben:
Mo 20. Apr 2020, 01:01
Niemand wird gezwungen.
Stimmt, dafür werden gleichzeitig rund 60 Mio deutschsprachige Interessierte ausgeschlossen....
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 21:32
Forum: CB - Antennen
Thema: Was ist das für eine Antenne?
Antworten: 13
Zugriffe: 731

Re: Was ist das für eine Antenne?

Früher waren das bekannte "Taxi-Antennen" auf dem 2m-Band. Die gabs aber auch als 11m-Version. Der Verdickung über der Luftspule nach zu urteilen, könnte das so eine 11m-Variante sein. Zum Messen brauchts für den Fuß den passenden Winkelstecker, der auf den Federstift passt. Dann n bissl Massedraht ...
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 17:33
Forum: AFU - Allgemein
Thema: Icom IC-7100
Antworten: 2
Zugriffe: 970

Re: Icom IC-7100

Allerdings gefällt mir die dürftige Bedienungsanleitung nicht, Eine deutsche Anleitung mit 374 Seiten findest du "dürftig"? lese aber Anleitungen nicht gerne, ...dann sollte man auch keine Fragen stellen, die man nachlesen KÖNNTE 8) Ich suche eine Lösung für folgende Schwierigkeit: Ein AFU-Relais i...
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 16:43
Forum: Digitalfunk
Thema: DMR mit Retevis
Antworten: 4
Zugriffe: 917

Re: DMR mit Retevis

Nein, zum Zuhören braucht man keine DMR-ID. Auch nicht zum lokalen Funken auf direkt, oder auf einem Relais. Erst wenn der Ruf in ein Netz geroutet werden soll. Allerdings ist bei jedem DMR-Gerät eine gewisse Grund-Programmierung notwendig, damit bei einem empfangenen Signal auch der Lautsprecher au...
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 16:36
Forum: PMR allgemein
Thema: Retevis RT24?
Antworten: 22
Zugriffe: 2537

Re: Retevis RT24?

Für die RT-24 gibt es zumindest eine EU-Konformitätserklärung. Das ist lediglich die Pflicht, das es in die EU eingeführt werden darf. Das sagt aber nichts über den erlaubten Verwendungszweck aus. Die Argumentation kann so nicht richtig sein, ansonsten dürfte eine Albrecht 5890 auch nicht als CB-Fu...
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 10:51
Forum: PMR allgemein
Thema: Retevis RT24?
Antworten: 22
Zugriffe: 2537

Re: Retevis RT24?

Ich denke, es gibt bei ebay unzählige Alternativen.
Spontan seh ich da z.B. ein Baofeng BF-88E das steht in der Beschreibung explizit, das es ein erlaubtes Gerät wäre, so wie ich das verstehe.
von 13CT925
So 19. Apr 2020, 10:34
Forum: PMR allgemein
Thema: Retevis RT24?
Antworten: 22
Zugriffe: 2537

Re: Retevis RT24?

Derby Station hat geschrieben:
So 19. Apr 2020, 10:16
Ich frage also "Also sind die Retevis RT24 in Deutschland nicht zugelassen"?
Das Retevis RT24 ist in DL als PMR-Gerät nicht zugelassen, da es nicht dem Funkanlagengesetz entspricht, weil
a.) Die Leistung auf 2W erhöht werden kann
b.) Die Frequenz auf 400-470Mhz geändert werden kann
von 13CT925
Mi 15. Apr 2020, 19:16
Forum: Digitalfunk
Thema: Freenet Digital Frequenzen eingeben
Antworten: 20
Zugriffe: 1659

Re: Freenet Digital Frequenzen eingeben

Äh, tja, so viele AFu-Büchsenmanuals habe ich gerade leider nicht zum Blättern. :holy: Bei den drei bekannten Japaner gibts ja etliche zum Download. oder bei mods.dk Wurde diese Konformitätserklärung denn exakt zeitgleich mit CE eingeführt? CE gibt es ja spätestens schon seit den 90ern. :shock: Du ...
von 13CT925
Mi 15. Apr 2020, 16:57
Forum: Digitalfunk
Thema: Freenet Digital Frequenzen eingeben
Antworten: 20
Zugriffe: 1659

Re: Freenet Digital Frequenzen eingeben

sondern eine Konformitätserklärung - also etwas, was gemeine AFu-Büchsen definitiv nicht haben. Blättere mal in den Manuals von deinen "Afu-Büchsen" und schreibe mir mal, bei welchem am Ende KEINE "Declaration of Conformity" zu finden ist? In dem unüblichen Fall MUSS die beim Hersteller zum Downloa...
von 13CT925
Di 14. Apr 2020, 21:59
Forum: Digitalfunk
Thema: Freenet Digital Frequenzen eingeben
Antworten: 20
Zugriffe: 1659

Re: Freenet Digital Frequenzen eingeben

Wobei DMR ja Betriebsfunk ist und über eine Konformitätserklärung verfügt, die in der Schachtel dabei sein sollte. Jedes Gerät in Europa braucht ein CE-Zeichen. Dazu gehört auch eine "Erklärung", das das Gerät "konform" geht mit gültigen europäischen Vorschriften und Normen. Wenn die dem Gerät nich...
von 13CT925
Di 14. Apr 2020, 21:42
Forum: CB - Antennen
Thema: Langdraht für 11m
Antworten: 14
Zugriffe: 1713

Re: Langdraht für 11m

Dazu hätte ich gerne ein paar Quellen um das zu recherchieren, was Du mit "enorm" meinst. Ich würde sagen, über "UnUn" oder "magnetischer Balun" gibts im Netz mehr Quellen als eine Rheinbrücke Nieten hat, oder ;-) Und ob eine nichtresonante Lösung jetzt besser ist .. ich weiß nicht. :clue: Transfor...
von 13CT925
Di 14. Apr 2020, 21:24
Forum: Digitalfunk
Thema: Freenet Digital Frequenzen eingeben
Antworten: 20
Zugriffe: 1659

Re: Freenet Digital Frequenzen eingeben

@13ct925 Thema Schwarzfunker: Ja ich habe meine Lizenz noch nicht, bin aber dabei sie zu erwerben. ...es war ja auch ein Smiley dabei :D Aber mal davon abgesehen, auch mit einer zukünftigen Lizenz darfst du nicht mit einem Amateurfunkgerät auf Jedermannfrequenzen funken. Funkgeräte für Freenet oder...
von 13CT925
Di 14. Apr 2020, 17:47
Forum: CB - Antennen
Thema: Langdraht für 11m
Antworten: 14
Zugriffe: 1713

Re: Langdraht für 11m

Ein 1:49 Transformator hat enorme Verluste und einen schlechten Wirkungsgrad. Besser ist ein NICHT-RESONANTER(!) Draht, der in der Impedanz "nur" etwa 450 Ohm hat und mit einem weniger verlustigen 1:3-Trafo bzw. 1:9-Übersetzung (auch bekannt als UnUn) verbunden wird. Das geht mit fast allen "krummen...
von 13CT925
Di 14. Apr 2020, 17:29
Forum: Digitalfunk
Thema: Freenet Digital Frequenzen eingeben
Antworten: 20
Zugriffe: 1659

Re: Freenet Digital Frequenzen eingeben

Da steht ganz eindeutig drin, dass der Versatz um 3,125 KHz nur bei Frequenzen bei 6,25 KHz Rasterung angewendet wird. Das gilt für Übertragungsverfahren mit einer Kanalbandbreite von 6,25 KHz - wie dPMR. Übertragungsverfahren mit einer Kanalbandbreite von 12,5 KHz - wie DMR - nutzen sinnvollerweis...

Zur erweiterten Suche