Die Suche ergab 360 Treffer

von Pegasus
Do 10. Okt 2019, 06:22
Forum: CB - Antennen
Thema: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol
Antworten: 54
Zugriffe: 2451

Re: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol

Das wird zwar gerne geschrieben, ist aber meiner Meinung nach völliger Quatsch. Was soll an 6/8 Lambda besonderes sein?
Ganz einfach: 6/8 ist Resonant = du hast am Fußpunkt der Antenne +- 50 Ohm -- 5/8 ist weit weg von 50 Ohm...

73 Jürgen :wave:
von Pegasus
Mi 9. Okt 2019, 15:33
Forum: CB - Antennen
Thema: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol
Antworten: 54
Zugriffe: 2451

Re: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol

Hallo kml, Heisst das nun, der angestrebte "verlängerte" Dipol, der dann mittels zwei Koax-Kondensatoren elektrisch "verkürzt" wird braucht noch eine 1/8L Zweidrahtleitung bei der Einspeisung um zu funktionieren? an der verlängerten Doppelzepp - Dipol mit 2 Hälften a 5/8 Frequenzlänge wird nichts mi...
von Pegasus
Di 8. Okt 2019, 15:45
Forum: CB - Antennen
Thema: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol
Antworten: 54
Zugriffe: 2451

Re: Mein nächstes Projekt: Klassischer Halbwellen-Dipol

Ebenfalls einfach ist folgende Variante: verlängerte Doppelzepp. 2 Strahler mit 5/8 Länge -> zuvor 1/8 Zweidrahtleitung -> davor noch einen Balun , funzt! Elektrisch gesehen eine 6/8 auf jeder Seite -> 5/8 strahlen -> 1/8 Anpassung wie an jedem 5/8 vertikalem Rundstrahler. Am 5/8 Rundstrahler mit Ra...
von Pegasus
So 17. Feb 2019, 08:11
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"
Antworten: 229
Zugriffe: 18629

Re: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"

Das ist nicht meine Theorie, das ist Fakt Dann ist ja gut, so lässt es sich am besten miteinander Reden :clue: An der kurzgeschlossenen λ/4 Anpassleitung kann man jede Impedanz zwischen 0Ω (am Kurzschluss) bis annähernd unendlich (am offenen Ende) abgreifen Das belege mal Deine Behauptung mit Meßwe...
von Pegasus
Sa 16. Feb 2019, 13:33
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"
Antworten: 229
Zugriffe: 18629

Re: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"

Rein mit dem Ohm-Meter gemessen schon, Hochfrequenztechnisch auch?

Lasse mich gerne überzeugen von Deiner Theorie sehe es aber im Augenblick noch anders.
Rein physikalisch kommen wir mit dem Kurzschluß auch nie auf 50 Ohm Impendanz??

73 Jürgen :wave:
von Pegasus
Sa 16. Feb 2019, 08:39
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"
Antworten: 229
Zugriffe: 18629

Re: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"

Hallo Andreas, ok dann werde ich mal rechnen... Wenn Du den Schirm des Koax auf der Zweidrahtleitung auf der Seite des Strahlers (Antenne) anschließt sollte die Antenne genauso funktionieren und du hast den Strahler auch schon geerdet gegen Überspannungen. Vorausgesetzt es besteht eine Verbindung vo...
von Pegasus
Sa 16. Feb 2019, 07:55
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"
Antworten: 229
Zugriffe: 18629

Re: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"

Mit welchem Lambda kommst Du am besten zurecht bei der Einspeisung des Koax auf die Zweidrahtleitung?
Abstand vom Kurzschluß zur Lötstelle :holy:

Gruß
Jürgen
von Pegasus
Sa 16. Feb 2019, 07:04
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"
Antworten: 229
Zugriffe: 18629

Re: Eigenbau "Inline Askari-Antenne"

Eine sehr gute Seite wenn es um Antennen- und Balunbau geht... würde fast sagen der Antennenguru schlecht hin: https://www.qsl.net/dk7zb/start1.htm. Auch die J-Antenne ist ausführlich beschrieben. In seiner letzten Veröffentlichung in der CQDL war auch ein interessanter Bericht über GP mit 2 Radials...
von Pegasus
Fr 15. Feb 2019, 12:52
Forum: AFU - Allgemein
Thema: FT-1000 MP und FT-8?
Antworten: 34
Zugriffe: 2236

Re: FT-1000 MP und FT-8?

An meiner Yaesu FT1000mp verwendete ich das microHAM 2 USB CAT- und Soundkarteninterface für jegliche digitale Betriebsarten

73 Jürgen :wave:
von Pegasus
Mi 13. Feb 2019, 20:14
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4
Antworten: 20
Zugriffe: 1506

Re: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4

Nein diese Antennenform (Hardware) meine ich nicht. Gestockt lässt sich einfacher mit einer Drahtversion darstellen. Die "einzige" Herausforderung ist die Anpassung zwischen den Strahlern. Schwingkreis oder 1/4 Lambda Umwegleitung. Bei den gestockten UHF / VHF sind Schwingkreise verbaut. Gruß Jürgen...
von Pegasus
Mi 13. Feb 2019, 18:30
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4
Antworten: 20
Zugriffe: 1506

Re: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4

Gestocke Antenne in einfachen Worten: z.B: unten an der Einspeisung eine 1/2 Lambda - am Ende des Strahlers entweder eine 1/4 Lambda Zweidrahtleitung oder ein Paralellschwingkreis (mit 180° Phasenumkehr) und ein zweiter Strahler / Antenne in Reihe. Zwei hintereinander geschaltete Antennen. Antenneng...
von Pegasus
Mi 13. Feb 2019, 16:40
Forum: CB - Antennen
Thema: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4
Antworten: 20
Zugriffe: 1506

Re: Eigenbau 2TLT Antenne Nr. 4

Mir dient diese einfache Antenne aber auch als Basis/als Treiber für meine "Wimpel-Beam". Zusammen mit dem simplen "Wimpel" (reimt sich) sind dann nochmals 2 S-Stufen drinnen, in Vorzugsrichtung. Andreas Die eine oder andere S-Stufe kann Du auch noch mit einer gestockten Version rauskitzeln und das...
von Pegasus
Mi 13. Feb 2019, 15:40
Forum: AFU - Allgemein
Thema: FT-1000 MP und FT-8?
Antworten: 34
Zugriffe: 2236

Re: FT-1000 MP und FT-8?

Hallo Wolfram,

ehrlich gesagt verstehe ich Deine Frage / Dein Problem nicht ganz :clue:

Was für eine Schnittstelle hast Du verbaut zwischen dem Tranceiver und Deinem Rechner?

Gruß Jürgen :wave:
von Pegasus
Di 12. Feb 2019, 18:31
Forum: CB - Antennen
Thema: Lambda 1/2 und Schiebemast
Antworten: 51
Zugriffe: 3547

Re: Lambda 1/2 und Schiebemast

Für mobile Einsätze speziell auf den Bergen ist die Drahtantenne an der Rute konkurrenzlos.
Kurzes Packmass und leichte Bauweise.

73 Jürgen :wave:
von Pegasus
So 10. Feb 2019, 19:29
Forum: CB - Antennen
Thema: 18m Spyderbeam GFK Mast mit Eigenbau-Stativ
Antworten: 22
Zugriffe: 1617

Re: 18m Spyderbeam GFK Mast mit Eigenbau-Stativ

Habe das ganze schon auf 27 m im Garten aufgebaut .....kein Problem mit den 18 m GFK und den Aluschiebemasten 18 m . Die obersten Elemente vom alumasten heraus genommen bis das GFK irgendwann mit dem alumasten vom Mas her passte . Bei wie viel Windstärke und bei welchen Temperaturdifferenzen solang...

Zur erweiterten Suche