Feststationsantenne für Freenet

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon Veterano » Do 18. Jan 2018, 11:07

Die Karre ist a auch nicht fahrbereit. :lol: :lol: :lol:
73 Veterano :wave:
Es gibt keine dummen Fragen , nur dumme Antworten.
Locator : JO31HJ
QRV mit CRT SS 7900
Antenne: Gainmaster
13LG348
Benutzeravatar
Veterano
Santiago 6
 
Beiträge: 428
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 17:12
Wohnort: Moers

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon HG75 » Fr 19. Jan 2018, 11:37

Hallo Funkfreunde, ich nutze einen kleinen Rundstrahler. Typ: Sirio SPO 145-2

Diese ist voll abgestimmt, einfach rausbauen und anschließen und los geht's.

https://www.funktechnik-bielefeld.de/sirio-spo-145-2-2m-band-stationsantenne-fuer-145-175-mhz-ohne-abgleich

Datenblatt:

http://www.sirioantenne.it/images/pdf/manuals/id-382-30-07-2009.pdf

MfG HG75
Kenwood TK-D240FN
HG75
Santiago 0
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 10. Jul 2017, 11:23

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon CbFunk-fan » Fr 19. Jan 2018, 11:44

HG75 hat geschrieben:Hallo Funkfreunde, ich nutze einen kleinen Rundstrahler. Typ: Sirio SPO 145-2

Diese ist voll abgestimmt, einfach rausbauen und anschließen und los geht's.

https://www.funktechnik-bielefeld.de/sirio-spo-145-2-2m-band-stationsantenne-fuer-145-175-mhz-ohne-abgleich

Datenblatt:

http://www.sirioantenne.it/images/pdf/manuals/id-382-30-07-2009.pdf

MfG HG75


Der Preis ist aber echt Heftig!

Dafür bekommt man ja schon ne 510N und 30m gutes Kabel...
73 vom Breaker 1.9
CbFunk-fan
Santiago 7
 
Beiträge: 619
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 18:22

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon DH1FAD » Fr 19. Jan 2018, 15:09

für nen endgespeisten Dipol mit logischerweise 0dBd ist der Preis schon mehr als deftig....

ich habe die CP22E von Diamond auf dem Dach, hat zwar 3 Radiale (rund 6mm Durchmesser) und ca. 2,50m Länge,
ist aber aus ca. 10mm Alu-Rohr gefertigt, und daher optisch sehr unauffällig. Die X50 oder X200 oder was-auch-immer
sind ja mit Kunststoff-Leer-Rohr aufgebaut und stehen daher ziemlich weithin sichtbar auf dem Dach...

Preis bei Thiecom (den gibt´s ja nicht mehr) 39EUR
DH1FAD
 

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon doeskopp » Fr 19. Jan 2018, 20:25

Diese spielt ganz gut und kostet nicht so viel. Muss halt erst (problemlos) passend gesägt werden. Ein Diagramm für die Längen liegt bei.

http://www.sirioantenne.it/en/products/vhf/gp-6-e

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4760
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon 13el86 » Sa 20. Jan 2018, 00:36

doeskopp hat geschrieben:Diese spielt ganz gut und kostet nicht so viel. Muss halt erst (problemlos) passend gesägt werden. Ein Diagramm für die Längen liegt bei.

http://www.sirioantenne.it/en/products/vhf/gp-6-e

Grüße from Doeskopp


Die habe ich letztes Wochenende am Wohnwagen aufgebaut. Ist wirklich echt einfach anhand des Diagramm auf Länge zu schneiden. SWR auf Anhieb sehr gut.
Auf welche Frequenz hast du diese angepasst? Kannst du bestätigen, dass das SWR bei 145 MHz fast genauso gut ist wie auf 149 Mhz?
Oder spinnt mein Messgerät?
13el86
Santiago 1
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 11:22

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon MKB1 » Sa 20. Jan 2018, 13:59

13el86 hat geschrieben:Auf welche Frequenz hast du diese angepasst? Kannst du bestätigen, dass das SWR bei 145 MHz fast genauso gut ist wie auf 149 Mhz?
Oder spinnt mein Messgerät?


Moin!

Bin zwar nicht Doesi, aber hab die auch. Spielt ganz gut.

Laut Papier abgesägt auf 149MHz gleiche Beobachtung:
SWR auch auf 145Mhz noch im grünen Bereich.


Besten Gruß
Markus
narf
Benutzeravatar
MKB1
Santiago 6
 
Beiträge: 426
Registriert: So 22. Aug 2010, 11:33
Wohnort: Filsum

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon doeskopp » Sa 20. Jan 2018, 21:56

13el86 hat geschrieben:Auf welche Frequenz hast du diese angepasst? Kannst du bestätigen, dass das SWR bei 145 MHz fast genauso gut ist wie auf 149 Mhz?
Oder spinnt mein Messgerät?


Nach Diagramm für Freenet ca.149.100 abgesägt. Gemessen habe ich die nie........Ich hielt das auch für unnötig weil das Diagramm recht aussagekräftig ist und ich sehr genau gearbeitet habe. Zumindest empfangsmässig konnte ich keinen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden Bändern feststellen. Ich habe das allerdings auch nicht näher unter die Lupe genommen.

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4760
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Feststationsantenne für Freenet

Beitragvon Charlie 01 » Mi 24. Jan 2018, 16:40

************
64 ± 9,
euer Charlie 01
Team® TeCom-SL FreeNet & PMR, Albrecht AE5890 EU "Benson-Edition", Stabo XF4012N + AKE FM Select
Skip: 13CAD666
SERVERVERBUND EUROPA

2m FreeNet Gateway Göttingen NDS 149MHz CH2 (149,037MHz)
Charlie 01
Santiago 3
 
Beiträge: 128
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:03

Vorherige

Zurück zu Freenet - allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast