Suche Infos zu : Motorola TLKR T3

Suche Infos zu : Motorola TLKR T3

Beitragvon KLC » Mi 13. Sep 2017, 21:40

Hallo Jungs :wave:

:king: ich bin jetzt glücklicher Besitzer zweier Motorola TLKR T3 in rot.
Werte und Beschreibung / Bedienungsanleitung habe ich schon netterweise aber fast zufällig über das Ausland im Internet gefunden. :ballon:
:tup: Sind auch ziemlich simpel, wie ich das bei vorschulischen Kindgewöhnung zum Funkbetrieb favorisiere. Also ohne 100 Untertöne und Rufgruppen.
Nur Kanäle und Lautstärke , Piepton/Klingelgedudel , Tastensperre .... fertig !

:shock: Im Internet konnte ich auch nachlesen , daß wohl die "automatische Selbstzerstörung" wie bei James Bond zur "Serienausstattung" gehört.
Nicht nur bei AMAZON-Rezessionen konnte man erfahren, daß bei einem 2er-Satz mindestens 1 Gerät nach 2 bis 8 Wochen den Geist aufgibt.
So auch bei meinen 2 Geräten.

:paper: https://www.motorolasolutions.com/de_xc/products/consumer-two-way-radios/yesterday-products/mototlkr-t3-walkie-talkie.html#tabproductinfo

Also:
Eines der beiden Teile empfängt nix mehr , aber sendet (Habe ich an den Aktiv-Boxen vom Composter getestet).
Gibts da einschlägige Erkenntnisse zu kalten Lötstellen oder bestimmten Bauteilen, die da gerne aussteigen ??
Ist das ein Fehler , den ich als grobmotorischer Schrottfunker selbst erledigen könnte , oder schlägt hier der Wertstoffkreislauf zu ?

Ich habe für die Teile so gut wie kein Geld ausgegeben , da mach ich keine Panik. Aber wenn ich da was richten könnte , wäre es aber schön.

:wave: Rolf
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm

Re: Suche Infos zu : Motorola TLKR T3

Beitragvon wasserbueffel » Mi 13. Sep 2017, 21:52

Die Dinger sind ein bischen "läufig".
Weist hoffentlich was ich meine....

Entweder mit einem Scanner der das 6,25 Khz Raster hat oder einer Bao oder Wouxun Puste oder einem Frequenzzähler prüfen.
Lässt sich intern(Gehäuse öffnen) in gewissen Grenzen (+-4-5 KHZ) einstellen.
Wenn es mehr ist dann Tonne.
Ein Versuch wärs ja wert...

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4784
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Suche Infos zu : Motorola TLKR T3

Beitragvon KLC » Mi 13. Sep 2017, 22:06

Baofi & Voxhuhn abe ich nicht , aber noch andere PMR .
Ich hatte halt eher gedacht , das halt irgendwas aus der Elektronik aussteigt , was man mit einem Lötkolben hinbiegen könnte.
Deswegen habe ich gefragt .

Dann werde ich mal noch etwas Kram zusammensuchen .
SAARLAND
Großes vergeht immer im Kleinen.
Benutzeravatar
KLC
Santiago 9+30
 
Beiträge: 3479
Registriert: Mi 16. Aug 2006, 22:08
Wohnort: Dehemm


Zurück zu PMR allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste