Tango Hotel Freundschafts- und Forumtreffen 29.05. - 01.06.2014

Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 15:16

Moin Moin

Hier nochmal weil aus mir nicht ersichtlichen gelöscht wurde dabei suche ich nur hilfe, dachte das sei ein Funkerforum !??
Oder nur wegen den paar watt mehr ??? in anderen teilen dieses forums wird ja auch was das thema angeht nicht mit der kneifzange angefasst !
ich will das ding ja nicht auf CB nutzen !

Ich suche ein SWR Messgerät für meine R&S Sende und Empfangsanlage das bis 25 KW Leistung auf , kann auch eine Bauanleitung sein !
Also wer tips hat immer her damit !

PS : und Bitte bei der nächsten löschung eine begründung , ich lasse micht nicht so abwürgen ! aber eine ordendliche , wenn irgend ein admin oder mod tips hat kann man sich auch per PN an mich wenden !
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für sehr viel Power

Beitragvon DK4DW » So 1. Feb 2009, 15:27

Kleiner Tip: Frag doch mal bei der Marine-Sendestelle in Ramsloh-Saterland,ob die sowas über haben von einem ihrer Steuersender..?? :dlol:
Die Senden zwar im khz-Bereich aber dafür mindestens mit 25KW........Steuerleistung..!!! :crazy: :crazy: :crazy: ...nach der PA kommen da so leicht und locker 500-750KW "rausgeklötert"...!!! :grrr: :grrr: :crazy: :crazy:


MfG Dieter
Benutzeravatar
DK4DW
Santiago 9
 
Beiträge: 1221
Registriert: Di 30. Okt 2007, 11:15
Wohnort: 26689 APEN

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 15:34

Eigendlich dachte ich an sinnvolle tip's ,ich habe ein SWR Meter bis 8 KW gefunden das wird wohl nicht ausreichen !
Ich glaube nicht das mir die sendestelle ihre ausrüßtung ausborgt :dlol:
Ich habe auf dem Grundstück meiner Firma im Idustriegebiet eine etwa 49m hohe vertikalantenne fußpunktgespeist mit Abstimgerät die ist bis 30 KW zugelassen die Antenne besteht aus gittersegmenten ! aber das SWR würde mich schon interesieren !
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon 703 » So 1. Feb 2009, 15:37

Vorhin war deine Vertikal noch bis 40 KW belastbar.

Ich denke du solltest dir mal hilfe holen
703
Santiago 4
 
Beiträge: 217
Registriert: Do 10. Apr 2008, 17:27

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 15:47

Oh ups Hab ich in meiner rage einen zahlendreher drinnen

Hilfe in wiefern ? Ich vertreibe Bundeswehr und komerzielle Funkausrüßtung ,einige sachen behalte ich selbst , ich bezahle die wahre nach Tonnen das ist billiger,
im letzten Container war die Anlage drinnen verstaut nur ohne SWR einschub ! ich habe mich endschlossen das Teil zu behalten !
es kann doch nicht so schwer sein ein geeignetes SWR gerät zu bekommen !
Bitte keinen übefüßigen komentare sonst steh ich dan wieder aleine da ich brauche doch nur einige tips von Anderen Starkstromfunkern hier im Forum hier gibt's doch genug von dieser Gattung !
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon Raul78 » So 1. Feb 2009, 15:57

6103 hat geschrieben:Ich habe auf dem Grundstück meiner Firma im Idustriegebiet eine etwa 49m hohe vertikalantenne fußpunktgespeist mit Abstimgerät die ist bis 30 KW zugelassen die Antenne besteht aus gittersegmenten ! aber das SWR würde mich schon interesieren !


Achso...und dann musst Du das SWR auch zwingend mit 30kW messen? :think: :wall:
Wie Dir sicherlich bekannt sein sollte, gibt es auch kleine Geräte als Hilfsmittel um die Resonazpunkte einer Antenne herauszufinden.
Selten so einen Stuss gelesen!
Wohl wieder einer von denen die als Kind zu wenig Aufmerksamkeit bekommen haben. was? :dlol:
Raul78
 

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 16:07

Wenn mehr rausgeht , steigt doch im verhältnis auch die rückstrahlung !
Das es auch kleinere Geräte gibt ist mir klar , das CN-801 HP bis 2 KW oder andere von 30 KW leitung war keine rede nur 25 macht die Anlage !
Deinen letzten satz betrachte ich als beleidigung !!!

...........mein Gott was ein kindergarten langsam vertehe ich warum der erste Thread gelöscht wurde !
noch mal langsam ich Will NUR wissen WO ich ein Gescheites SWR gerät herbekomme sonst NIX !!!!
Zuletzt geändert von ARMOREDcoreNEXUS am So 1. Feb 2009, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon odo » So 1. Feb 2009, 16:08

6103";p="172655 hat geschrieben:... tips von Anderen Starkstromfunkern hier im Forum hier gibt's doch genug von dieser Gattung !


Da solltest Du Dich evtl. doch besser an einschlägig berücht... äh bekannte Teilnehmer an diversen 80-mtr Runden wenden.
Die kennen sich eher aus mit solchen Leistungen.
Für die hier[tm] Aktiven ist das ne halbe Nummer zu gross. Das lässt sich so schlecht auf'm Berg betreiben wenn man nicht zufällig einen Unimog mit 100KW-Aggregat auf der Ladefläche hat. :banane:

Zu bezahlbaren Preisen kaufen kann man so ein SWR-Meter kaum und muss ggf. auf teure kommerzielle Technik zurückgreifen.
Bauanleitungen für SWR-Meter/ Richtkoppler gibt es doch zuhauf.
Man muss dann eben nur die Dimensionierung der Querschnitte anpassen.

Aber zum SWR-messen reicht doch die Sendeleistung einer Vorstufe völlig aus.... :paper: :rolleyes:
Hauptsache der Tuner spricht schon darauf an. Den fährt man zum Abstimmen sowieso nicht mit voller Leistung an.

Und es ist wirklich noch die Frage ob das fehlende SWR-Meter mit der vollen/ maximalen Leistung angesteuert wurde.

:wave: :wave:
odo
odo
Santiago 9+30
 
Beiträge: 5982
Registriert: Di 1. Feb 2005, 22:46
Wohnort: Berlin

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon Maulwurf » So 1. Feb 2009, 16:16

Hallo ,
dachte mir zuerst auch, SWR mit kleiner Leistung messen reicht. Da ich aber den Aufbau der RS-anlage nicht kenne, weiß ich nicht ob es ein 50 Ohm-System ist bzw. ob eine interne Anpassung eingestellt werden muß.
@amoredcore... : :thup: schönes Spielzeug, ist auch FM drin, am besten schmal?
Aber warum soll der prozentuale Rücklauf bei höherer Leistung steigen? Die Antenne kann genug ab und wenn das SWR so tief wie möglich ist dann passiert doch wohl nichts. Sonst müsste jeder Brennerfunker seine neue Antenne mit voller Leistung einstellen.

viel Spaß damit
Stefan
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9
 
Beiträge: 1432
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 16:19

Danke der erste gescheite Text heute gott danke ! Nach dem aufbau hat das SWR meter im einschub die Volle leistung gemessen das Kabel ist Armdick Die Steckverschraubungen sind 3 mal so groß wie bein normalem PL stecker , zum glück haben wir in meiner Firma geignete StarkstromQuelen für das Teil , Der stromanschluß ist der sellbe wie bei einen großen kirmeskarusell ! oh man ich dachte Ecoflex 15 ist Dick aber das Wow !!! Zum glück waren 100m von diesem Megakabel bei der Sende/empfangsanlage dabei ! die reichen bis zur vertikal !
Am geld solls nicht liegen nur Stellt R &S das gerät nicht mehr her !

@ Maulwurf ich möchte mit dem SWR Absolut auf nummer sicher gehen , sollte man bei der leistung denke ich auch , das ist kein KL-500 Babyspielzeug !
das Gerät Kann AM FM (schmal und breit) SSB CW

PS : Diese megakabel kann ich nicht an die PL eines Normalo SWR meters anklemmen :dlol: die verbinder sind 3 mal so groß !!!
Glücklicherweise hat die Vertikal die selbe anschlußnorm an der anpaassung !
Zuletzt geändert von ARMOREDcoreNEXUS am So 1. Feb 2009, 16:29, insgesamt 2-mal geändert.
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon 703 » So 1. Feb 2009, 16:20

KEYDOWN
703
Santiago 4
 
Beiträge: 217
Registriert: Do 10. Apr 2008, 17:27

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon KOPERN!KUS » So 1. Feb 2009, 16:29

@ARMOREDcoreNEXUS

Könntest du mal Bilder von der Anlage machen?
Würd mich mal brennend interessieren, wie diese Anlage / Antenne überhaupt aussieht. Danke im vorraus.
KOPERN!KUS
Santiago 2
 
Beiträge: 84
Registriert: Di 11. Mär 2008, 01:07
Wohnort: G?ogów / Wroclaw / Mi?dzylesie / Warendorf

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 16:33

Da gibt's nicht viel zu sehn das sind Stahlschränke etwa 2m hoch ein e Tisch/pult Combo mit Remuteeinheit , ich werde bei gelegenheit bilder einstellen !
achja ein schrank hat ein loch , da war die Verschwundene SWR einheit :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon ARMOREDcoreNEXUS » So 1. Feb 2009, 16:45

GEIL GEIL GEIL

Gerade hat sich ein OM über HF bei mir Gemeldet der genau diesen einschub hatt, und nicht braucht YEEEEEEHHHHHAAAA !!!!! :cheer:
Kann geschlossen werden
bilder setze ich unter antennen/funkanlagen rein und in die photogalerie !

:closed:
>>>>> http://www.pmr446-cbfunk.de <<<<< >>>>> Rundspruch immer Sonntag 20.00 Uhr Raum : German <<<<<
Benutzeravatar
ARMOREDcoreNEXUS
Santiago 2
 
Beiträge: 74
Registriert: Mo 9. Jun 2008, 23:55
Wohnort: Langeoog-Wilhelmshaven

Re: Suche SWR Messgerät für etwas mehr Leistung

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » So 1. Feb 2009, 16:48

@ARMOREDcoreNEXUS:

Der "Ton" macht die Musik !!

PS : Es währe mir recht wenn mir nicht gleich mit Gesetzen & Co gekommen wird , ich bin mir dieser bewusst , nur ist mir das leicht gleich !!!


Diesen netten Satz habe ich so interpretiert, dass Dir Gesetze und Verordnungen "wurscht" sind.
Die Forenadministration teilt jedenfalls diese Meinung NICHT !!

P.S. So eine Anlage gehört in "professionelle" Hände. Du gehörst aber wohl nicht zu dieser Personengruppe,
sonst hättest Du den Thread erstmal gar nicht eröffnet.

73&55
:sup: Joachim :sup:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
---- "auf der Kurzwelle zuhause" ----
QRV: 26.975 MhZ FM und 3.743 MhZ LSB
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4171
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald


Zurück zu Technik allgemein



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 13CT017 und 3 Gäste