Blizzard renovieren!

Blizzard renovieren!

Beitragvon Basstard » Sa 1. Jul 2017, 12:44

Moin, Moin,

habe mir eine gebrauchte Blizzard besorgt,
und wollte euch mal fragen ob ich die Spule
so lassen kann?
Oder was kann man da noch machen?
Finde das sieht so aus als wenn die oberste schicht ab wäre.

Hoffe man kann es erkennen?!
download/file.php?mode=view&id=18689

LG Basstard
Dateianhänge
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Grüner Baron » Sa 1. Jul 2017, 13:57

Einfach alles 24 Std. in Salzsäure legen, dann sieht es aus wie neu!
Grüner Baron
Santiago 2
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Charlie 01 » Sa 1. Jul 2017, 14:06

Ich würde sagen, das ist völlig normal, nur ein bisschen angelaufen. Ich habe meine Spule mit Autosol wieder wie neu bekommen.

Bild
************
64 ± 9,
euer Charlie 01
Team® TeCom-SL FreeNet & PMR, Albrecht AE5890 EU "BensonRegTP-Edition", Stabo XF4012N + AKE FM Select
Skip: 13CAD666
SERVERVERBUND EUROPA

2m FreeNet Gateway Göttingen NDS 149MHz CH3
Charlie 01
Santiago 3
 
Beiträge: 125
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:03

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Basstard » Sa 1. Jul 2017, 14:17

Es scheint halt so das die Spule beschichtet ist,
und die Dunklen stellen ungeschützt sind.
Da sie auch dunkler als sonst.
Wenn man mit dem Fingernagel rüber geht merkt man auch
den Höhenunterschied.
Sprich die dunklen stellen sind tiefer.
Müsste da also nicht wieder ein Schutz rauf?
Oder würde da eine Kappe reichen?

LG Basstard
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Charlie 01 » Sa 1. Jul 2017, 14:41

Nein, bei der Blizzard gibt es keine Schutzkappe, sieht man auch bei Tante G(oogle), die Spule ist frei.

Wenn dir der Aufwand nicht zu hoch ist, bau die Spule aus und setze sie halt wieder instand. Ob ein Klarlack als Schutz reicht müssen die Profis sagen, dass weis ich nicht.
************
64 ± 9,
euer Charlie 01
Team® TeCom-SL FreeNet & PMR, Albrecht AE5890 EU "BensonRegTP-Edition", Stabo XF4012N + AKE FM Select
Skip: 13CAD666
SERVERVERBUND EUROPA

2m FreeNet Gateway Göttingen NDS 149MHz CH3
Charlie 01
Santiago 3
 
Beiträge: 125
Registriert: Mi 11. Nov 2015, 16:03

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Basstard » Sa 1. Jul 2017, 15:19

Dat is mir klar, das da normal keine Kappe rüber kommt!
Was ich eigentlich wissen möchte is ja auch,
ob die Beschichtung auf der Spule neu muss?
Oder auch nur eine Kappe reichen würde?
Gegen Wasser abgedichtet natürlich!

Noch ne frage: Womit könnte man alles die Spule neu versiegeln?


LG Basstard
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Maulwurf » Sa 1. Jul 2017, 15:30

Hallo,
würde die Antenne auf dem Dach stehen, wüsstest Du nicht mal dass der Klarlack ab ist. Solange der Abgriff zur Buchse in Ordnung ist dürfte das kein Problem sein.
Vielleicht mal an der Buchsenoberseite die Verbindung zum Draht überprüfen.
Hatte der Vorbesitzer denn Probleme mit der Antenne?

Meine stand 7 Jahre im Freien und ehrlich gesagt war mir die Optik der Spule egal als ich sie etwas höher setzte. Funktionieren muss das Material.
73 Stefan
Maulwurf
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1688
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 21:13
Wohnort: Neustadt a.d. Weinstr.

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Basstard » Sa 1. Jul 2017, 15:46

Das weiß ich leider nicht. Ein Bekannter von mir hat sich ein Haus
gekauft, und da war die dran! Er kann damit nichts anfangen,
also hab ich sie jetzt.
Dachte mir wenn ich sie schon reinigen und die Radiale gerade
biegen muss, kann ich auch gleich alles wieder fit machen!
Den PL-Buchse musste ich auch schon mit Schmirgelpapier
bearbeiten!
Der Abgriff ist in Ordnung, auch sonst habe ich sämtliche
Verwitterungsspuren entfernt.

Dachte halt wenn es Regnet würde die Spule ja einen kurzen haben.
Sprich: die eigentliche Länge wäre dann nicht mehr gegeben?!

LG Basstard
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon 13-DKW612 » Sa 1. Jul 2017, 20:08

@All.
Habe auch eine Blizzard...
Kurze Frage gibt es wirklich keine Schutzkappe für die Spule?
Weil ich hab sie auch mal mit Schutzkappe gesehen!
Oder ist das eine Eigenkonstruktion?
Danke für eure Hilfe!
der mit dem Wolf tanzt...

73+55 de "Klaus" (Silverstar)
Benutzeravatar
13-DKW612
Santiago 1
 
Beiträge: 43
Registriert: Do 20. Apr 2017, 09:22
Wohnort: QRV on the Road again...

Re: Blizzard renovieren! Brauche Hilfe!!

Beitragvon Basstard » So 2. Jul 2017, 09:58

Ist denn Niemand hier der mir Helfen kann?

Möchte die Antenne auch gerne mal aufbauen!

Muss eigentlich nur wissen wie ich am einfachsten
die Spule versiegeln kann?

LG Basstard
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Jack4300 » So 2. Jul 2017, 10:37

Das beste wäre wohl die Spule zu polieren und dann mit Gold oder Silber zu beschichten.
Jack4300
Santiago 6
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 26. Aug 2014, 21:09

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Pegasus » So 2. Jul 2017, 10:43

Das Bild vor der Spule mit Schutzkappe ist von keiner Blizzard 2700.

Weshalb möchtest du deine Spule polieren???? Die Antenne funktioniert nicht besser oder schlechter weil die Verlängerungsspule schöner aussieht!
Die Funktion als solche verändert sich nicht.

73 Jürgen :wave:
Pegasus ** Jürgen ** Oberschwaben ** 13TH2052
Pegasus
Santiago 5
 
Beiträge: 351
Registriert: Di 20. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Oberschwaben

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon 13DL04 » So 2. Jul 2017, 10:49

Warum nimmst du nicht selbstverschweißendes Klebeband um die Spule gegen Witterungseinflüsse zu schützen?
73' "HORNSBY" (Wer Klartext redet, riskiert verstanden zu werden.)
Man kann alle Leute einige Zeit zum Narren halten und einige Leute allezeit;
aber alle Leute allezeit zum Narren halten kann man nicht. (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
13DL04
Santiago 8
 
Beiträge: 932
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:57
Wohnort: Kailua Kona

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon noone » So 2. Jul 2017, 10:56

du brauchst nichts zu machen!

Gold bringt nichts, denn das hat einen schlechteren Leitwert als Kupfer
Silber bringt nichts, denn das hat fast den gleichen Leitwert wie Kupfer

Fürs Auge kannst du schmiergeln und Lackieren.
noone
Santiago 9
 
Beiträge: 1493
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:34
Wohnort: Oedheim

Re: Blizzard renovieren!

Beitragvon Basstard » So 2. Jul 2017, 11:00

Hallo,

@Pedasus:
Das Bild ist ja auch nicht von mir!
Das erste ist die Blizzard, und das war ich!
Von Polieren hab ich nichts geschrieben und
das sich an der Funktion nichts ändert ist mir klar!

@13DL04:
Das wäre ne Idee. Danke!
Aber was für Möglichkeiten gibt es denn sonst noch?
Lackieren vielleicht, und wenn ja womit am besten?

LG Basstard




(P.S. Irgendwie hab ich langsam das Gefühl das mich hier einige nicht verstehen!)
Benutzeravatar
Basstard
Santiago 1
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 23:12

Nächste

Zurück zu CB - Antennen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste