Belcom P 5060

Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 11:04

Hab hier aus einer Auflösung jede Menge Geräte bekommen,
Kaffewärmer Soka,Turner MIc's Astatic Echomax etc..
Mit dabei ist auch ein BELCOM P5060 Handgerät,gross schwer..
Leider find ich nichts zu dem Wattz im Netz,kennt das hier jemand,und hat iwelche Infos??
Schönen Sonntag,
Gerd
Dateianhänge
Belcom 3.jpg
Belcom 3.jpg (36.12 KiB) 240-mal betrachtet
Belcom 2.jpg
Belcom 2.jpg (33.37 KiB) 240-mal betrachtet
Belcom 1.jpg
Belcom 1.jpg (39.9 KiB) 240-mal betrachtet
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 11:06

...Bilder:
Dateianhänge
Belcom 6.jpg
Belcom 6.jpg (36.48 KiB) 238-mal betrachtet
Belcom 5.jpg
Belcom 5.jpg (30.42 KiB) 238-mal betrachtet
Belcom 4.jpg
Belcom 4.jpg (33.7 KiB) 238-mal betrachtet
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 11:43

Da bin ich früher mit rumgelaufen.
6 Kanal AM (A-F)Handfunke mit Einzelbequarzung.
Gab davon auch eine 12 Kanal Ausführung,die hatte ich danach...

Macht mit den 8 Batterien die reinpassen ca 2-3 Watt.
Lässt sich aber auch an 12 Volt anschliessen,dann den Seitenschalter von intern auf extern stellen.

Auch ein Handmike (Stabo Norm ) lässt sich anschliessen.
Gerät hat eine sehr lange Teleskopantenne,13 mm Durchmesser und ca 1.65 meter lang!
Um eine Hochantenne anzuschliessen braucht man einen Cinch PL Adapter.

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 11:50

Danke Walter,
gut Antenne ist jetzt oben abgebrochen,aber das stört mich jetzt nicht weiter.
Nur warum man nichts im Netz findet darüber,wundert mich jetzt(bisschen)

Baujahr,geschätzt 1973-76,oder früher?
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 11:54

Hatte ich während meiner Ausbildung benutzt(1968-1972).

Von den Geräten wurden nur Kleinserien gefertigt.(soviel ich weis)

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 12:06

Wie gesagt es wurden nur einige Hundert der Funkgeräte Exemplare der Geräte hergestellt.
Deshalb findet man auch so wenig davon.

Hier drunter noch 2 Belcom Geräte
Eine SSB Handfunke und ein 23 Kanal (SSB only!!) Mobilchen.

Walter
Dateianhänge
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 12:53

Danke Walter,
nun gut,das erklärt dann wohl warum ich nichts über das 5060 finde.
Noch eins,dann lass ich Dir deinen Sonntagsfrieden,K 40 Mikrofon,Dir bekannt,woran erkenn ich das originale,gibt ja da versch.Ausführungen,
Das hier hat noch einen Schalter an der Seite,oder ist im Inneren was zur Aufklärung dienen könnte :?: :clue:

:wave:
Gerd
Dateianhänge
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 13:05

Wenn im Inneren des Mikes der Aufkleber "Speech Processor " steht müsste es orginal sein.
Es müsste auch noch max 300sek . drinstehen.
Das heist bei einmal drücken soll man 300Sek modulieren können.
Der Schalter ist dazu da das der Träger stehen bleibt.
Soviel ich weis konnte man mit dem PTT Taster "nachladen".

Ich fand die Modulation nicht so toll,manchmal war schon nach 60 Sek keine MOD mehr da,
also zwischendurch mal die PTT Taste drücken.

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 13:22

Hier hab es mal aufgeschraubt,im Inneren befindet sich noch ein Poti,welchen man auch durch ein Loch auf der Rückseite des Mike's einstellen kann
Aber sonst find ich da nix geschriebenes,etc :clue:
Dateianhänge
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 13:54

Scheint orginal zu sein....
Hatte damals noch einen 4.7 Kohm Widerstand eingelötet(gegen RF Einstrahlung).
Hier gibt es das Manual
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... CZQmS0ArQF

Hier noch ein paar Infos
https://lx2smlx2ooo.wordpress.com/2015/ ... processor/

https://www.youtube.com/watch?v=l2TxuKTB2uo

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Vitamin.b » So 4. Feb 2018, 15:06

Vielen Dank Walter,
hast mir sehr weitergeholfen.
Schönen Sonntag
Sei froh und heiter wie der Frosch am Blitzableiter..........
Benutzeravatar
Vitamin.b
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1876
Registriert: Di 15. Apr 2008, 10:28
Wohnort: JN39JJ

Re: Belcom P 5060

Beitragvon Grundig-Fan » So 4. Feb 2018, 17:26

Walters CB Museum [emoji3]

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 141 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Antenne: Sirio Gainmaster 1/2
Mikes: Sadelta Bravo Plus, Herald M-102A

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1710
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 17:36

Belcom hatte auch 2 Meter Handfunken..

Walter
Dateianhänge
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Belcom P 5060

Beitragvon wasserbueffel » So 4. Feb 2018, 17:37

Letztes Bild

Walter
Dateianhänge
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4960
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT


Zurück zu Sammlerecke Oldies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste