Sturmtief Friederike

Sturmtief Friederike

Beitragvon Veterano » Do 18. Jan 2018, 11:02

Moin,na stehen noch alle Antennen in NRW.Meine GainMaster biegt sich ganz schön,hält aber ` NOCH `.
Es gibt keine dummen Fragen , nur dumme Antworten.
Locator : JO31HJ
QRV mit CRT SS 7900
Antenne: Gainmaster
13LG348
Benutzeravatar
Veterano
Santiago 6
 
Beiträge: 428
Registriert: Fr 24. Jun 2011, 17:12
Wohnort: Moers

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Hopi » Do 18. Jan 2018, 11:36

:shock:

Ich bin ein Schisser und habe meine sicherheitshalber abgebaut. ;-)

73 Chris
Benutzeravatar
Hopi
Santiago 2
 
Beiträge: 53
Registriert: So 10. Sep 2017, 13:41

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon wasserbueffel » Do 18. Jan 2018, 11:46

Meine Gainmaster(5/8) ist im Moment ein
"Vertikal-Horizontal Wechseldipol".

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Grundig-Fan » Do 18. Jan 2018, 12:20

Meine KFA5000 am Balkongeländer wird es wohl überleben. Die neue Gainmaster liegt noch im Büro und wartet auf den Aufbau?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 131 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Mikes:Herald M-102A,AMB+4S

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1700
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon DD1GG » Do 18. Jan 2018, 13:55

Hier alles aufrecht
DD1GG
Santiago 6
 
Beiträge: 449
Registriert: Sa 18. Feb 2017, 08:45

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon roter-baron » Do 18. Jan 2018, 15:12

Hallo

So wie es ausschaut hat Friederike nur einen kleinen PFURZ gelassen :dlol: da auf den Brocken nur 120 km/h Windgeschwindigkeit herrscht ,absolut HARMLOS .
Da haben die Medien mal wieder voll ÜBERTRIEBEN !!!!
Eben DEUTSCHLAND :dlol:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 985
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon wasserbueffel » Do 18. Jan 2018, 16:52

roter-baron hat geschrieben:Hallo

So wie es ausschaut hat Friederike nur einen kleinen PFURZ gelassen :dlol: da auf den Brocken nur 120 km/h Windgeschwindigkeit herrscht ,absolut HARMLOS .
Da haben die Medien mal wieder voll ÜBERTRIEBEN !!!!
Eben DEUTSCHLAND :dlol:


Regional war das sehr unterschiedlich.
Hier war das schon richtig ordentlich.

Ergebnis siehst auf den Bildern.


Walter
Dateianhänge
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon marcel15 » Do 18. Jan 2018, 17:16

Ui jetzt gibt's ne neue
marcel15
Santiago 9
 
Beiträge: 1126
Registriert: Fr 24. Dez 2004, 23:30
Wohnort: Süd-Hessen

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Grundig-Fan » Do 18. Jan 2018, 17:28

Walter, ist das deine Gainmaster?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 131 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Mikes:Herald M-102A,AMB+4S

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1700
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Grüner Baron » Do 18. Jan 2018, 18:02

Grundig-Fan hat geschrieben:Walter, ist das deine Gainmaster?


Nein das war die Fichte vom Nachbarn :dlol:
Grüner Baron
Santiago 2
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon DO4MJ (13DL7) » Do 18. Jan 2018, 18:03

Meine Antenne ist ohne Schaden raus gekommen, beim Nachbarn sind die Dachpfannen auf Auto geknallt, das Tempo 30 Zonen Schild liegt am Boden, von 13-16 Uhr Strom weg, bei meiner QRL ist ein Oberlicht weg geflogen und eine mobile Fussgängerampel umgefallen.Die Feuerwehr musste viele Kiefern/Pinien/Koniferen beseitigen, die bei uns in Hülle und Fülle rum stehen oder standen, hauptsächlich ist Nadelholz umgefallen.
Um 15 Uhr war der Sturm plötzlich dann (fast) vorbei.
Gruß 13DL7
Skip 13DL7 oder 13DK965; Amateurfunk DO4MJ.Beheimatet auf CB Kanal 12 FM oder auf der BAB Kanal 9 AM.QRV Afu DB0ZO (Osnabrück Dörenberg 438.775 Mhz) oder 144.775 OV Telefon I38. Macht mit, gegen Powerline (Netzwerk aus der Steckdose) gemeinsam vorgehen.
Benutzeravatar
DO4MJ (13DL7)
Santiago 6
 
Beiträge: 429
Registriert: Sa 5. Jun 2004, 16:18
Wohnort: Sassenberg

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Grüner Baron » Do 18. Jan 2018, 18:05

roter-baron hat geschrieben:So wie es ausschaut hat Friederike nur einen kleinen PFURZ gelassen :dlol: da auf den Brocken nur 120 km/h Windgeschwindigkeit herrscht ,absolut HARMLOS .
Da haben die Medien mal wieder voll ÜBERTRIEBEN !!!!
Eben DEUTSCHLAND :dlol:


Laut DWD herrschten dort fast permanent 180 km/h und Böen bis 203 km/h :seufz:
Grüner Baron
Santiago 2
 
Beiträge: 72
Registriert: Do 11. Feb 2016, 14:45

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon wasserbueffel » Do 18. Jan 2018, 18:14

Grundig-Fan hat geschrieben:Walter, ist das deine Gainmaster?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


You,thats right....

Laut DWD waren hier Spitzenböhen von 130 km/h.
Das müsste normal die Gainmaster aushalten.
Meine 1,80 Meter Sat Schüssel hat sich keinen Millimeter verschoben,komisch....

GM direkt über der Spule abgebrochen.
Liegt jetzt auf dem Dach.
Das SWR ist immer noch top!!!

Hab damit sogar noch eben QSO mit Gran Canaria gehabt.
Markus muss nachbestellen;-)
Bin bestimmt nicht der Einzige dem eine Antenne geknickt ist....

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon roter-baron » Do 18. Jan 2018, 18:39

Grüner Baron hat geschrieben:
roter-baron hat geschrieben:So wie es ausschaut hat Friederike nur einen kleinen PFURZ gelassen :dlol: da auf den Brocken nur 120 km/h Windgeschwindigkeit herrscht ,absolut HARMLOS .
Da haben die Medien mal wieder voll ÜBERTRIEBEN !!!!
Eben DEUTSCHLAND :dlol:


Laut DWD herrschten dort fast permanent 180 km/h und Böen bis 203 km/h :seufz:


https://www.harztourist.de/brockencam/8_1_0.html :clue:
Auf DAUER hilft nur DOMINATOR POWER 1350W und RG 214
https://www.youtube.com/watch?v=1uBUbAM ... uBUbAMCwhQ
El Loco Rojo (Der verrückte Rote)
Benutzeravatar
roter-baron
Santiago 8
 
Beiträge: 985
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 10:11

Re: Sturmtief Friederike

Beitragvon Grundig-Fan » Do 18. Jan 2018, 19:02

Dann könnte die Gainmaster ja eine würdige Nachfolgerin der Citystar werden. Die brach immer direkt über dem Abstrahlkranz ab. Holst du dir wieder eine Gainmaster?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
QRV seit 1981 mit 131 Kisten.
zZt. Albrecht AE 5800
Mikes:Herald M-102A,AMB+4S

Frank (Dagobert 01)
Benutzeravatar
Grundig-Fan
Santiago 9+15
 
Beiträge: 1700
Registriert: Di 17. Jan 2012, 17:06
Wohnort: Meerbusch

Nächste

Zurück zu CB - Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste