Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Gibt es Probleme mit der Fritz!Box 7490 und der FW 6.50?

Ja, nur ein Rücksetzen ( "Recover" ) auf FW 6.30 hat geholfen!
1
3%
Teils - Teils, die Box funktioniert, aber mit diversen Fehlern!
5
13%
Nein, alles bestens!
34
85%
 
Abstimmungen insgesamt : 40

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon wasserbueffel » Mi 13. Jan 2016, 13:20

Ist ein Problem mit den schlechten Leitungswerten.
Ab ca 40db Leitungsdämpfung sind die Fritzboxen nicht mehr so stabil in der Modemfunktion...
Besonders die 7490 hat damit Probleme.
An guter Leitung läuft das Teil spitze!!!

Ich habe hier 48 db Leitungsdämpfung und bin mit der 7490(egal ob FW 6.50 oder FW 6.30) im Minutentakt aus der Leitung geflogen.
Da änderte sich auch nichts als ich an den Reglern der Störsicherheit drehte(im Routermenue).

Musste das Profil von 6000 auf 4000 runtersetzen lassen(Netcologne schaltet ja adaptiv im Gegensatz zu vielen anderen Providern).
Dann schaffte das die 7490.

Mit einem alten Siemens SL2 schaffte ich sogar 8000er Profil stabil(Modem mit Broadcom BC 63xx Chipsatz sind die besten an schlechter Leitung).
Mit der Fritzbox 7272 hab ich jetzt wieder 6000er Profil und läuft stabil,scheint etwas besser als die 7490 bei schlechten Leitungen zu sein.

Ps. Bei uns wird auch Oktober 2017 auf IP Anschluss umgestellt,solange behalte ich aber meinen ISDN Anschluss
und auch die Agfeo Anlage bleibt so lange in Betrieb....

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 8. Feb 2016, 08:42

Falls es interessiert:

Am 03.02.2016 hat AVM die FW. 6.51 freigegeben. Heute haben wir das Update von 6.30 auf 6.51 gemacht.

Hurra, das scheint jetzt zu funktionieren! :banane:


73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon wasserbueffel » Mo 8. Feb 2016, 11:30

Kann Dein Provider kein 4000er Profil schalten????

Ich hab noch schlechtere Leitungs Werte(SNR und Dämpfung) als du und bei mir läuft das einwandfrei.


Walter
Dateianhänge
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon doeskopp » Mo 8. Feb 2016, 12:51

Igitt, das sieht ja widerlich aus........... :kotz:

Grüße from Doeskopp
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4760
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 8. Feb 2016, 15:26

@Walter:

Hhmhmhm .... also, 38 db Dämpfung in Empfangsrichtung ist doch schlechter als 36 db... deshalb habe ich wohl die schlechtere Leitung ... :clue:

Vermutlich schalten die bei uns kein 4000er Profil, weil dann die Anzahl der Fehler hochgehen ... aktuell sind es ja 0 .....

Igitt, das sieht ja widerlich aus


Wer / Was sieht widerlich aus?
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon PMRFreak » Mo 8. Feb 2016, 15:45

Zuhause läuft nach wie vor alles prima. Bis vor kurzem durfte man hier von schnellem
Internet nur träumen :)

Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7558
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 8. Feb 2016, 15:53

Nun ja, im "Dorf" meiner Mutter ( 200 Einwohner ) sieht es auch prächtiger aus, als bei uns :-(

73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon 13-TH-2080 » Mo 8. Feb 2016, 16:43

So sieht es im Moment bei mir aus...
Besser als eine 2000er, aber leider nicht sonderlich stabil.
Mal habe ich 13000, mal 6000....
Bin gespannt wann dieses Jahr der Ausbau startet.


Das neue OS läuft sehr stabil.


Bild
QRV AFU: DB0AMB,145.262,5
CB: Kanal 06 FM
Locator: JN59LC
73"
Benutzeravatar
13-TH-2080
Santiago 5
 
Beiträge: 369
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:51
Wohnort: JN59LC

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon doeskopp » Mo 8. Feb 2016, 21:43

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:Wer / Was sieht widerlich aus?

Na die Oberfläche. Da kriegt man ja Augenkrebs. Einige nützliche Dinge scheinen aber dabei zu sein.

Grüße from Doeskopp

Noch ne Info.
Für die 7390 soll es demnächst ebenfalls ein Update geben. Wer nicht warten kann findet hier (Link) vorab eine Laborversion. Falls was in die Hose geht, kann man mittels einer kleinen (mitgelieferten) Soft ein Downgrade machen. AVM ist äusserst charmant zu den Kunden. :thup:

http://avm.de/fritz-labor/labor-fuer-fritzbox-7390/uebersicht/
Benutzeravatar
doeskopp
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4760
Registriert: Sa 15. Aug 2009, 16:45

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Mo 8. Feb 2016, 22:06

Richtig, die aktuelle Labor-Version ist schon recht brauchbar, hat aber dann das von Dir so geliebte "widerliche" Design :crazy:

73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon wasserbueffel » Mo 8. Feb 2016, 22:08

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:@Walter:

Hhmhmhm .... also, 38 db Dämpfung in Empfangsrichtung ist doch schlechter als 36 db... deshalb habe ich wohl die schlechtere Leitung ... :clue:

Vermutlich schalten die bei uns kein 4000er Profil, weil dann die Anzahl der Fehler hochgehen ... aktuell sind es ja 0 .....


Trotzdem müsste bei Dir auch 4000er Profil einwandfrei funktionieren.
Frag doch mal den Provider,.
Notfalls geht auch eine sog "Risikoschaltung"....

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon PMRFreak » Mo 8. Feb 2016, 23:14

Ich finde die Oberfläche von meinem Draytek Vigor auch schöner und technischer, aber der normale
User bevorzugt halt was mit Design ;)
Funkaktiv beruflich und privat - Funk-Erdgeschoß-Eggolsheim - Geräte-Dealer, auch für dich habe ich den passenden Stoff!
Benutzeravatar
PMRFreak
Santiago 9+30
 
Beiträge: 7558
Registriert: Di 23. Sep 2003, 15:13
Wohnort: Oberfranken

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Di 9. Feb 2016, 08:23

Draytek Vigor 3900 ?
... da fehlt aber leider die Telefon- und USB-Anbindung :holy:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon wasserbueffel » Di 9. Feb 2016, 15:20

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:Draytek Vigor 3900 ?
... da fehlt aber leider die Telefon- und USB-Anbindung :holy:


Getrennt(ISDN und Internet) ist immer besser...
Obwohl die Fritzbox 7490 ja eine Telefonanlage hat,die man nutzen kann.
Meine Agfeo Telefon Anlage läuft über den ISDN IO Bus der Fritzbox.

Ich "darf" ISDN noch bis Oktober 2017 nutzen.
Dann werde ich "zwangsweise" auf IP Telefonie umgestellt.
Vorteil ist das denn VDSL mit Vektoring verfügbar ist.

Brauch denn nur Splitter und NTBA entfernen und die Telefone in die Fritzbox stecken.
Mal sehen ob IP Telefonie genau so gut ist wie ISDN(was ich bezweifele).

Trotzdem sollte man immer ein geladenes Handy giffbereit haben (für Notfälle,wenn das Internet mal ausfällt)

Walter
Benutzeravatar
wasserbueffel
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4953
Registriert: Di 26. Sep 2006, 18:43
Wohnort: JO30BT

Re: Fritz!Box 7490 mit neuem Fritz!OS 6.50

Beitragvon Romeo Oscar ( 13RO763) » Di 9. Feb 2016, 15:45

Getrennt(ISDN und Internet) ist immer besser...


Walter, da gebe ich Dir vollkommen recht, wie in meinem Beitrag am Anfang schon thematisiert:

Romeo Oscar ( 13RO763) hat geschrieben:
Warum "hängst" du noch an einem alten ISDN Anschluss?


Das ist schnell erklärt:
- bei den ISDN - ( Anlagen ) - Anschlüssen hast Du einen fortlaufenden Rufnummernblock ( bei uns sind das 98 durchwahlfähige Rufnummern )
- Telefon- und Internet ist ( noch ) getrennt, nicht wie den "All-IP" - Anschlüssen, wo die Telefonie zwingend über die Internet-Leitung gehen muss
- Ausfallsicherheit: wenn DSL nicht geht, dann gehen wir über einen ISDN-Router in das Internet; wenn ISDN - Telefonie nicht geht, dann nutzen wir VoIP mit Sipgate

Wenn uns die TELEKOM voraussichtlich 2016 zu "All-IP" zwingt, dann ist es vorbei mit den preisgünstigen Rufnummernblöcken und es werden dann nur noch "SIP-Trunks" möglich sein :angry:
73&55
:sup: Joachim :sup:

"der Schwarzwälder" QTH: Nordschwarzwald ( 800 m.ü.N.N. )
QRZ.COM: http://www.qrz.com/db/do8jr
Benutzeravatar
Romeo Oscar ( 13RO763)
Santiago 9+30
 
Beiträge: 4589
Registriert: Mi 27. Nov 2002, 17:21
Wohnort: Dobel / Nordschwarzwald

VorherigeNächste

Zurück zu Computer allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast